Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

As Everything Unfolds WITHIN EACH LIES THE OTHER

Post Hardcore, Long Branch/SPV (11 Songs / VÖ: 26.3.)

5.5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Solche Platten gibt es noch? Das Debütalbum der britischen Post Hardcore-Formation As Everything Unfolds um Frontfrau Charlie Rolfe erinnert sehr deutlich an die Großtaten der 2000er, als notorisch unterschätzte Bands wie A Skylit Drive noch Platten wie ADELPHIA veröffentlichten. Und das ist als Kompliment gemeint: Die Briten verbinden unheimlich gekonnt zerbrechlichen Klargesang mit Shouts, und Breakdowns mit perlenden Gitarren. Es gibt wunderbar Prog-angehauchte, sphärische Klangräume (‘One Last Time’) und elektronische Melodien, zwingende Riffs, feine Gitarrenmelodien – und das alles auch noch mit dem Zug zum Refrain (‘On The Inside’).

🛒  WITHIN EACH LIES THE OTHER bei Amazon

Bei Nummern wie ‘Take Me There’ oder ‘Stranger In The Mirror’ schwingt die Stimmung immer zwischen Hit-Chorus und moshbarem Breakdown. Natürlich ist der zugrunde liegende 2000er-Sound deutlich modernisiert und zugunsten der Songs aufgeräumt, und zudem lässt Rolfe immer wieder charakterstarke Spoken Word-Passagen einfließen und unterstreicht mit ihren Shouts ihren Variantenreichtum als Sängerin. WITHIN EACH LIES THE OTHER ist also bei Weitem kein Anachronismus sondern eine richtig tolle Platte in einem zuletzt selten von derart talentierten Newcomern bearbeiteten Genre.

***

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Alben der Woche vom 26.02. mit Alice Cooper, Architects, Moonspell, Epica u.a.

Alice Cooper Nicht nur sich selbst ist der heute 73-Jährige stets treu geblieben, sondern auch seiner Mission, seinen künstlerischen Werten, seinem Image als liebenswerter Bad Boy. Wie schon zu Beginn seiner Karriere zelebriert er auch auf seinem neuesten Studioalbum... (hier weiterlesen) https://www.youtube.com/watch?v=Rz9KnsKWA_8&list=PLfiMjLyNWxeb2eiku1XOrqKq0TOCdEHSi&index=1 Architects Die britischen Metalcore-Helden sorgen auf FOR THOSE THAT WISH TO EXIST für Variation – mit sehr aggressiven Nummern, die an älteres Architects-Material erinnern, sehr elektronischen Klängen, die stark an aktuelle Bring Me The Horizon-Lieder heranreichen oder auch mal einer ruhigen, tragisch-pompösen Nummer. (Das komplette Review findet ihr hier) https://www.youtube.com/watch?v=PapI067c-lY&list=PLWBAinm2sYBjwn1vaRvBpMY2FmQDVcUPp Moonspell Dennoch ist insbesondere nach dem sinfonischen und…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €