Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Betontod VAMOS!

Deutsch-Rock, Arising Empire/Warner (11 Songs / VÖ: 31.8.)

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Wer sich 2017 auf Platz drei der heimischen Charts platzieren konnte und nur ein Jahr später den Nachfolger präsentiert, steht leicht unter Verdacht, die Kuh melken zu wollen, bevor das Euter kreativ gefüllt ist – so ganz können Betontod diesen Zweifel nicht widerlegen. VAMOS! besitzt nicht den Schmiss des Kassenerfolgs REVOLUTION (2017) und wirkt zuweilen gezwungen. Irgendwie kommt die Scheibe nichts so recht ins Rollen. Geblieben ist das gelungene Changieren der Rheinberger zwischen Punk, Balladen, Rock und feinem Metal-Riffing.

Die Prägnanz des Vorgängers (unter anderem ‘Küss mich’) erreicht das neue Material allerdings nicht. Der Erstauflage von VAMOS! liegt eine Cover-CD namens TRINKHALLENHITS VOL. 1 (großartiger Titel, übrigens) bei, auf der Betontod Songs der Siebziger Jahre in ihre Musiksprache übersetzen. Ironischerweise kommt bei ‘Im Wagen vor mir’, ‘Ich war noch niemals in New York’, ‘Moskau’ oder ‘Heidewitzka, Herr Kapitän’ genau die pralle Stimmung auf, die man auf dem Hauptalbum vermisst. Daher: Wenn Kauf, dann im Vollpaket.

🛒  VAMOS! jetzt bei Amazon kaufen

teilen
twittern
mailen
teilen
Skid Row: Lzzy Hale kann sich mehr Shows vorstellen

Erik Grönwall ist bekanntlich bei Skid Row ausgestiegen, um sich besser auf seine Genesung vom Krebs konzentrieren zu können. Deswegen steht nun Halestorm-Sängerin Lzzy Hale bei vier US-Konzerten der Gruppe um Bassist Rachel Bolan und Gitarrist Dave Sabo am Mikro. Allerdings schließt die Musikerin nicht aus, dass sie weitere Auftritte mit der Formation aus Los Angeles absolvieren wird. Kommt noch mehr? "Das weiß man nie", bezieht Lzzy Hale Stellung hierzu. "Höchstwahrscheinlich wird passieren, dass dies nicht die einzigen vier Termine sein werden, von denen man hören wird. Das werde ich sagen. Was mich als permanentes Skid Row-Mitglied angeht: Hier werden…
Weiterlesen
Zur Startseite