Toggle menu

Metal Hammer

Search

Biffy Clyro Only Revolutions

Alternative, 14th Floor Records 12 Songs / 42:49 Min. / 06.11.2009

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: 14th Floor Records

Biffy Clyros letzte Veröffentlichung PUZZLE war 2007 mein persönliches Album des Jahres, verkaufte sich mehr als 250.000-mal, erhielt in Großbritannien Gold und katapultierte das schottische Trio vom Underground in den Fokus der breiten Öffentlichkeit – zu Recht. Wie Biffy Clyro aus eigentlich simplen Riffs und Rhythmen mittels exzentrischer Chöre, grandioser Arrangement-Einfälle und süchtig machenden Melodien den Hörer fesselten, war einzigartig und übergroß.

Umso gewaltiger war die Befürchtung, dass das neue Album ONLY REVELATIONS nicht ganz an diese Großtat heranreicht – und genau so ist es. ONLY REVELATIONS glänzt immer noch mit einer stimmigen Mischung aus spartanischem Alternative Rock, dynamischem Foo Fighters-Punk und intensiven Steigerungen – allerdings sind die besonderen Momente etwas rarer gesät als auf PUZZLE. Das liegt vor allem daran, dass Biffy Clyro die Arrangements songdienlicher gestaltet haben, anstatt mit ihnen Kontra- und Reizpunkte zu setzen.

Das ändert natürlich nichts daran, dass die Stimme von Frontmann Simon Neil zu dem Besten gehört, was die globale (Alternative-) Rockszene zu bieten hat. Das hier hat alles Hand und Fuß – leider aber auch zuviel Kopf. Etwas mehr Experimentierfreudigkeit hätte diesem überdurchschnittlichen Werk sehr gut zu Gesicht gestanden. ONLY REVELATIONS ist keineswegs eine Enttäuschung, scheitert aber an der emotionalen Wucht seines Vorgängers.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Metallica bringen vier Puzzlespiele heraus

Metallica scheinen derzeit den Merchandise-Topf zugunsten der jüngeren Generationen zu rühren. Nach Ankündigung ihres ABC-Buches folgen nun vier Puzzlespiele.

Iron Maiden-, Judas Priest-, Motörhead-Puzzles zu haben

Ihr wolltet schon immer mal SOUTH OF HEAVEN als Puzzle legen? Könnt ihr, denn es gibt jetzt klassische Albumcover von Slayer und Co. als Puzzles.

Deadlock, Biffy Clyro, Asking Alexandria u.v.m.

Als ob es draußen nicht schon heiß genug wäre, heizen wir euch mit den neuesten Videos aus Rock und Metal noch zusätzlich ein. Abkühlung is’ nich’!

teilen
twittern
mailen
teilen
Das sind eure liebsten Debütalben!

Der erste Versuch geht oft schief – aber was wenn nicht? Wir fragten euch vor einigen Wochen, welches Debütalbum ihr als am besten gelungen empfindet und ihr habt fleißig in die Tasten gehauen und uns tausende von Antworten geliefert. Die meist genannten Platten haben wir nun geordnet und in einer Top 10-Liste für euch zusammengefasst: Platz 10: Dio – HOLY DIVER Ronnie James Dio war einer der wichtigsten Sänger im Heavy Metal. Er wurde als Solo-Künstler und Frontmann von Rainbow und Black Sabbath bekannt. 1982 gründete der Musiker seine eigene Band Dio, die eine musikalische Mischung aus Rainbow und Black…
Weiterlesen
Zur Startseite