Toggle menu

Metal Hammer

Search

Brutus NEST

Alternative Rock, Hassle/RTD (12 Songs / VÖ: 29.3.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Auch wenn sich alle drei zwecks Namensinspiration im antiken Rom respektive bei Popeye bedient haben, besteht nicht ernsthaft eine Verwechslungsgefahr zwischen den norwegischen Retro-Rockern, der niederländischen Death Metal-Kapelle oder ebendiesem Rezensionsgegenstand gleichen Band-Namens. Unsere belgischen Brutus, die aufgrund ihrer Triokonstellation und der Simultan­tätigkeit von Stefanie Mannaerts als Sängerin wie auch Schlagzeugerin bereits ein erstes ungewöhnliche Cha­rakteristikum für sich beanspruchen können, folgen ansonsten auch keinen ausgelatschten pfaden, sondern ver­mengen vielmehr mit genüsslicher Post-Präfix-Passion Alternative Rock, Punk und Hardcore mit Indie-Insignien und geflissentlichem Shoegaze-Charme.

NEST bei Amazon

Und da sie prägnante wie zähnefletschende Zeitgeist-Rocker mit kürzerer Lunte ebenso wie partiell leisere, Cranberries-nahe Hymnik (‘War’) oder elegisch-ätherische Breitwandvisionen wie das finale ‘Sugar Dragon’ beherrschen, erklärt dies ganz nebenbei auch, warum diese spannende neue Band bereits ins Vorprogramm von gleichermaßen Chelsea Wolfe und Thrice passte.

teilen
twittern
mailen
teilen
Baroness kündigen neues Album GOLD & GREY an

Die US-Sludge-Rocker Baroness haben offiziell bestätigt, wie ihr neues Werk heißen wird. Auf die bisherigen vier Alben RED, BLUE, YELLOW & GREEN und PURPLE folgt also nun GOLD & GREY. Frontmann John Baizley hat dazu wie gewohnt das beeindruckende und wunderschöne Artwork kreiert (seht unten). Auf Facebook schreibt er dazu: "Hier ist das ganze Cover-Gemälde für unser neues Album, GOLD & GREY. Das ist nur das erste Teil eines viel größeren Puzzles. Wie das anstehende Album selbst ist es das Ergebnis eines intensiven, unermüdlichen und wahnsinnig verschachtelten Prozesses. Sowohl künstlerisch als auch musikalisch hat Baroness nie einen Kompromiss-Ansatz hinsichtlich unserer…
Weiterlesen
Zur Startseite