Kritik zu Comeback Kid HEAVY STEPS

Comeback Kid HEAVY STEPS

Hardcore , Nuclear Blast/RTD (11 Songs / VÖ: 21.1.)

6/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Comeback Kid präsentieren sich auf ihrem siebten Album ‘True To Form’. So heißt zwar erst der achte Song auf HEAVY STEPS, die Botschaft verbreitet das eröffnende Titelstück aber bereits in den ersten Sekunden. Nach zwei Dekaden weiß die Band aus Winnipeg eben, wie sie Hardcore-Wut und (Pop-)Punk-Melodien verrühren muss, damit der Pit durchdreht. Als rote Fäden dienen Bay Area-Riffs, die das erste Wort des Albumtitels betonen und HEAVY STEPS – in Kombination mit Andrew Neufelds Keifgesang und einer satten Produktion – auch für Metaller interessant machen. Insbesondere im thrashig-treibenden, wuchtig-groovenden Breakdown-Biest ‘Dead On The Fence’, dem rasanten ‘Shadow Of Doubt’, dem garstig-simplen ‘No Easy Way Out’ oder dem von Gojiras Joe Duplantier unterstützten Gangshout-Fest ‘Crossed’ zeigt die Pommesgabel strikt gen Norden.

🛒  HEAVY STEPS bei Amazon

Aber auch hymnischere Kompositionen wie ‘Face The Fire’ oder ‘Everything Relates’ (mit Deez Nuts’ JJ Peters) halten das Härte-Niveau konstant hoch. Melodien: ja. Im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern führen diese allerdings nicht in rosarote Kaugummisackgassen, sondern garnieren vielmehr die Wut mit genau dem Quäntchen Zucker, das HEAVY STEPS zügig und nachhaltig in den Hirnwindungen verankert. Keine Frage: Comeback Kid feiern ihren zwanzigsten Geburtstag in Top-Form!

***

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
Rammstein: Live-Videos vom Tourauftakt in Prag

Am Sonntagabend haben Rammstein das erste Konzert ihrer Stadiontournee gespielt. Und wie die unten zu sehenden von Fans gefilmten und geschossenen Live-Videos und -Fotos andeuten, scheint die Show am 15. Mai im Letiště Letňany Airport ein voller Erfolg gewesen zu sein. Insgesamt boten die Berliner 21 Lieder dar, darunter auch einige vom neuen Album ZEIT (siehe Setlist). Kürzlich haben Till Lindemann und Co. bekanntgegeben, welche Musiker für das Sextett die Konzerte eröffnen werden. Wer vor der Coronapandemie bei einem der Open Air-Gastspiele von Rammstein war, dürfte bereits eine Formation kennen. Denn die Berliner Band nimmt die zwei Pianoduos Duo Jatekok und Duo Abélard…
Weiterlesen
Zur Startseite