Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Dark Tranquillity ATOMA

Melodic Death Metal, Century Media / Sony (12 Songs / VÖ: 04.11.)

6/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Promo

Es ist hohe Kunst: Bei Dark Tranquillity weiß man seit Jahren, was man bekommt – und doch können die Schweden Album für Album neu begeistern. Die über die Jahre perfektionierte Mischung aus und Reibung zwischen den beiden Polen Melodic Death und Dark Metal funktioniert einfach! Dahingehend bildet ATOMA keine Ausnahme – obschon mit einer gewissen Einschränkung. Auch das elfte Album (das erste mit Rhythmusgitarrist Jens Florén statt dem im März ausgestiegenen Gründungsmitglied Martin Henriksson) zieht seine Faszination aus melancholischen Gothic Metal- und vorwärtsgehenden Death Metal-Elementen.

Das Miteinander aus zackigen Riffs und Gitarrenharmonien, Keyboard-Melodien, Electronica und wunderbar natürlich klingenden Drums funktioniert so prächtig wie Mikael Stannes angriffslustiges Gebrüll und leidender Klargesang. Diesen setzt der Rotschopf auf ATOMA wieder sehr ausgiebig ein, womit Dark Tranquillity das Gewicht fast automatisch auf die melancholische Seite der Waagschale legen. ‘Forward Momentum’ ist pures Leid, in ‘Our Proof Of Life’ kochen die Emotionen zornig hoch (und kulminieren in einem wunderbaren Gitarrensolo), der Titel-Track wirkt beinahe trotzig, ‘Merciless Fate’ kämpferisch verzweifelt, während ‘Clearing Skies’ (einer der besten Songs des Albums) seine aufbauend-aufbrausende Seite nicht verleugnen kann.

Und immer schaffen es die Göteborger, romantisch-verträumte Texte und die schönsten Melodien komplett unkitschig mit dem rockenden Unterbau zu verflechten. Obwohl diese nachdenkliche, dunkle Seite überwiegt, bleibt auf dem elften Studioalbum auch Raum für schroffere Klänge: Der Opener ‘Encircled’ wirkt gehetzt und mystisch zugleich, hinter ‘Neutrality’ verbirgt sich fernab jeglicher Neutralität ein voranpolternder Brecher mit fliegenden Riffs und Gitarren-Licks, ‘The Pitiless’ wird durch tieffrequente Sound-Effekte noch mal eine Stufe dunkler und heavier. Einzig: Das Album braucht ein Stück, bis es zündet. Melancholische Grundstimmung geht vor den schnellen Hit, wenige Songs ragen wirklich heraus. Dieses Gleichgewicht allerdings haben die Schweden bei größerer Hit-Dichte schon treffsicherer hinbekommen, sodass ATOMA toll, wenn auch „nur“ guter Dark Tranquillity-Standard ist; aber wer könnte sich darüber beschweren?


ÄHNLICHE KRITIKEN

Arch Enemy :: AS THE STAGES BURN!

Evocation :: THE SHADOW ARCHETYPE

Dark Tranquillity :: Construct


ÄHNLICHE ARTIKEL

Die Metal-Alben der Woche vom 20.11. mit Iron Maiden, Dark Tranquillity u.a.

Die wichtigsten Metal-Neuerscheinungen der Woche vom 20.11. in der Übersicht – diesmal mit unter anderem Tombs und Hjelvik.

Dark Tranquillity: Der richtige Weg

Auf ihrem zwölften Album gehen die schwedischen Melodic Death-Metaller Dark Tranquillity Momenten der Offenbarung und Entscheidung auf den Grund.

‘Metal: Hellsinger’: Neuer Shooter voller Metal

Im 2021 erscheinenden FPS-Game ‘Metal: Hellsinger’ mischen unter anderem Matt Heafy, Alissa White-Gluz, Mikael Stanne und Björn Strid am Soundtrack mit.

teilen
twittern
mailen
teilen
Metal sells: Mehr Rock und Heavy Metal in Werbeclips

Grau ist einfach kein Metal: Dieser Clown ist definitiv Death Metal: Troy Sanders (Mastodon) schwört auf Orange Amps: Wenn ein waschechter Metalhead eine Punk Band bewirbt: Headbangen leichtgemacht, mit Pepsi: Die richtige Musik für die richtige Frisur: Headbangende Frauen schaut sich doch jeder gerne an: Brent Hinds (Mastodon) leidet an OHP (Overwhelming Hunger Pains): --- Dragonforce zeigen sich multitaskingfähig: Ist Slash nun Männlein oder Weiblein? Der Honda würde sicherlich auch Judas Priest gefallen: Chris Barnes als perfekter Autoverkäufer: Alice Coopers ‘Poison’ macht sich auch im Volkswagen gut: Metalheads haben auch ihre weichen (rosa) Seiten: Death Metal oder Deaf Metal? Manche…
Weiterlesen
Zur Startseite