Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kiss - Exklusive Vinyl-Single in 07/19

Deadlock The Re-Arrvial

Melodic Death Metal, Lifeforce/Soulfood 30 Songs / VÖ: erschienen

5.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Man nehme einen Label-Mitarbeiter, dessen Lieblings-Songs und ein CD-Presswerk – fertig ist ein Best-of-Album nach ­Schema F. Deadlock servieren mit THE RE-ARRIVAL das krasse Gegenbeispiel zu derartiger Fan-Abzocke. Ein Dutzend band-interne Meilensteine der ‘Renegade’-Güteklasse wurden für diesen Zweck nicht nur ein zweites Mal eingespielt, sondern teils komplett neu arrangiert und mit diversen Gastbeiträgen aufgewertet. So klingt ‘Code Of Honour’ – aufgrund des Gesangs von Heaven Shall Burn-Fronter Marcus ­Bischoff – um einen ganzen Zacken härter, während sich ‘Awakened By Sirens 2014’ musikalisch in völlig neuen Licht präsentiert.
Neben der mit Cover-Versionen, Raritäten und unveröffentlichtem Material proppenvollen Bonus-CD stellen die drei brandneuen Deadlock-Kompositionen allerdings den größten Kaufanreiz dar. Erst recht, weil der Ohrwurm ‘An Oceans Monument’ und die facettenreiche Doublebass-Hymne ‘A New Era’ zum Besten gehören, was das Quintett bisher auf Polycarbonat gebannt hat. Wer auf melodischen Todesstahl mit weiblichen Vocals abfährt oder nur einmal begutachten will, wie eine perfekte Best-of-Blaupause auszusehen hat, kommt an THE RE-ARRIVAL nur schwer vorbei.

Rund 100 aktuelle Reviews findet ihr in unserer September-Ausgabe.

Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 5,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 09/14“ und eurer Adresse an einzelheft@metal-hammer.de schicken.
Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden – alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Resident Evil 2 (PS4, Xbox One, PC)

Zum 21. Geburtstag bekommt „Resident Evil 2“ eine Frischzellenkur und kehrt als generalüberholte Fassung auf aktuelle Konsolen und den PC...

Just Cause 4 (PS4, Xbox One, PC)

Brachiale Action ohne Verschnaufpause auf der einen und eintönige Nebenmissionen auf der anderen Seite. Wie sich „Just Cause 4“ schlägt,...

Heavy Trip :: Komödie


ÄHNLICHE ARTIKEL

„Just Cause 4“ im Test: Brachiale Daueraction

Action ohne Verschnaufpause auf der einen und eintönige Nebenmissionen auf der anderen Seite. Wie sich „Just Cause 4“ schlägt, verrät unter Test.

„Heavy Trip“-Filmkritik: Perfekt für einen entspannten Filmabend mit Freunden

Eine junge Heavy Metal-Band aus der finnischen Einöde plant den ganz großen Durchbruch und durchlebt dabei jede Menge Turbulenzen!

„Battlefield 5“ im Test: Der beste Popcorn-Spaß auf dem Multiplayer-Markt

Mit ‘Battlefield V’ haben die Entwickler die richtigen Schlüsse gezogen, zumindest größtenteils.

teilen
twittern
mailen
teilen
20 finnische Bands, die du kennen musst

Klickt euch in der Galerie oben durch unsere Auswahl 20 finnischer Metal-Bands, an denen man als Metaller nicht vorbei kommt! Von finster (Impaled Nazarene) bis fröhlich (Stratovarius) ist alles dabei - und zwischendrin (HIM, Amorphis, Children Of Bodom) sowieso. Wie zufrieden seid ihr mit der Auswahl? Wen haben wir eurer Meinung nach vergessen? Sagt es uns in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter! Unten haben wir einige interessante Artikel zu den oben genannten Bands aus dem METAL HAMMER-Archiv zusammengestellt. Alles aus fast 30 Jahren METAL HAMMER findet ihr in "DAS ARCHIV - Rewind". --- Bestens informiert über dieses und alle weiteren…
Weiterlesen
Zur Startseite