Deserted Fear DROWNED BY HUMANITY

Death Metal, Century Media/Sony (13 Songs / VÖ: 8.2.)

5.5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Mit ihren ersten drei Alben haben es die Thüringer Deserted Fear geschafft, sich als solide Nachwuchsgröße einen Namen in der Death Metal-Szene zu machen und live so verlässlich wie durchschlagend aufzumucken. Mit seiner vierten Höllenausgeburt gelingt dem Trio nun ein weiterer Sprung nach vorn: DROWNED BY HUMANITY bedient weiterhin den schwedisch angehauchten Old School-Geschmack der Stammhörer, kriecht aber mehr im mittleren Tempo unter die Haut als den Hörer mit schnellen Attacken zu überwältigen.

🛒  DROWNED BY HUMANITY bei Amazon

Dabei atmen die Songs weiterhin pure Melodiösität – an vorderster Front thronen überirdisch riffende Monster wie ‘The Final Chapter’ oder ‘Reflect The Storm’, aber auch der wuchtige Ohrwurm ‘Welcome To Reality’ und das mächtige Bollwerk ‘Stench Of Misery’. Nach diesem setzen Deserted Fear viel auf gedrosseltes Tempo und drückende Schwere, die im Vergleich zur erhebenden Leichtigkeit zuvor weniger auffällig daherkommt – von kurz aufflackernden Melodielinien und der zackigen Neuaufnahme von ‘Tear Of My Throne’ (2010) abgesehen. In seiner Gesamtheit klingt DROWNED BY HUMANITY jedoch derart packend und potent, dass für Todes-Connaisseure von Bolt Thrower über Entombed bis Arch Enemy kein Weg daran vorbeiführt.

teilen
twittern
mailen
teilen
5FDP: Ivan Moody von Laser am Auge verletzt

Five Finger Death Punch-Frontmann Ivan Moody hat sich eine Verletzung am rechten Auge zugezogen. Das Ganze passierte während des Auftritts der Band beim "Welcome To Rockville"-Festival in Daytona Beach, Florida am 19. Mai. An jenem Tag war es sehr heiß, weswegen Moody sich benommen fühlte und über einen Laser auf der Bühne stolperte. Dieser drehte sich nach oben und traf Ivan im Auge. Heiß und schwül In einem bereits wieder gelöschten Instagram-Video gab Ivan Moody zu Protokoll: "Während des Sets war ich überhitzt und kurz bewusstlos. Ich fasste nach Charlie Engens Schagzeug. Die Hitze war kräfteraubend. Charlie ist beinahe auch…
Weiterlesen
Zur Startseite