Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Doro CONQUERESS – FOREVER STRONG AND PROUD

Heavy Metal, Nuclear Blast/RTD (15 Songs / VÖ: 27.10.) 

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Stellte der Vor­gänger FOREVER WARRIORS, FOR­EVER UNITED Doros Doppel­album-Premiere dar, macht es Frau Pesch auf ihrem neuen Werk auch nicht unter 15 regulä­ren Songs (+ allerhand Bonuseditions­material). Im feiernswürdigen 40. Karriere­jahr ein durchaus angebrachtes Aufgebot. Mit Kollaborateuren wie Produzent/Co-Autor Andreas Bruhn (einst The Sisters Of Mercy) oder gar einem neuen, zusammen mit Henry Staroste, dem Produzenten hinter Warlocks 1985er-Album HELLBOUND, geschriebenen Song (‘Heavenly Creatures’) als historischer Rückgriff bedient die Düsseldorferin gewohnt kompetent ein breites Spektrum von Hard Rock und Metal. Ja, sogar an ein neues deutsch-englischsprachiges Balladendrama wurde mit ‘Fels in der Brandung’ gedacht. Und auch an Ehrengästen wurde nicht gegeizt.

🛒  CONQUERESS – FOREVER STRONG AND PROUD bei Amazon

Neben Kö-Kollege und Broilers-Sänger Sammy Amara, der eine stimmlich hoch­geschlossen lieblich intonierende Doro in dem Chart-Crossover-Potenzial-Rocker ‘Bond Unending’ unterstützt, huldigt kein Geringerer als Metal-Gott Rob Halford der Queen Of Metal mit seiner stimmlichen Präsenz – und das gleich zweimal: Gerät das Judas Priest-Cover von ‘Living After Midnight’ noch etwas beliebig, ist die gesangliche Harmoniebekundung auf dem Jim Steinman-Hymnenhusarenstück ‘Total Eclipse Of The Heart’ (Achtung, der Halford’sche Duettherzenswunsch fehlt leider auf der Vinylvariante) durchaus ein Kuttenknüller mit Kultpotenzial. Ein gelungener Rundumschlag, der dem stählernen Schaffen der sympathischen Throninhaberin gerecht wird. Fehlen eigentlich nur Campino und Gene Simmons.

***
Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung
***

teilen
twittern
mailen
teilen
Disturbed: David Draiman äußert sich gegen religiöse Proteste

David Draiman holt Fans auf die Bühne Disturbed-Frontmann David Draiman hat Mitglieder der Westboro Baptist Church kritisiert, die sich dazu entschlossen hatten, gegen das Konzert der Band in Kansas City letzte Woche zu protestieren. Draimans Kommentare zu den Protestierenden kamen, wie Loudwire berichtete, während einer kurzen Pause im Set zustande, als er zwei Fans auf die Bühne holte. Ein Fan hielt ein Schild hoch, auf dem stand, dass er mit Depressionen und Angstzuständen zu kämpfen hatte und versucht hatte, sich das Leben zu nehmen. Doch Disturbeds Musik habe ihm durch die schweren Zeiten geholfen, und er wollte einfach „Danke“ sagen.…
Weiterlesen
Zur Startseite