Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021
Streitfall

Dvalin Aus dem Schatten

Pagan Metal, NoiseArt/Universal (10 Songs / VÖ: 8.1.)

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Dvalin ist ein Zwerg aus der Edda, der alten nordischen Sagensammlung. Nach langer Zeit der Unterdrückung führte er sein Volk aus der Unterwelt zurück ans Tageslicht. Ihn nahm sich die sieben Mann starke Truppe aus dem unterfränkischen Würzburg als Vorbild für ihren Band-Namen.

Erst 2010 gegründet, sind Dvalin noch ein relativ junger Stern am leuchtenden Metal-Firmament, jedoch erpicht darauf, ihren Schein ins Land hinaus zu tragen. Auf ihrem Erstlingswerk AUS DEM SCHATTEN vermischen die Musiker traditionell instrumentierten -Pagan Metal mit brachialem Melodic-Death-Riffing. In ‘Redeemed By Oblivion’ beispielsweise wechseln sich folkige Parts mit hartem Schlagzeuggedresche ab, und mag ein Stück wie ‘Schöpfer des Nichts’ anfänglich einen ruhigen, atmosphärischen Eindruck vermitteln, wird dieser schnell von donnernden Blastbeats beiseitegefegt. Auch mit dem Einsatz akustischer Instrumente geizt das Septett nicht – so sind ‘Ostara’ und ‘Skaldenfest’ reine Instrumentalnummern ohne Growling-Einsatz von Sänger Nico.

Textlich bewegt sich die Gruppe ganz tief versunken in der Welt der Mythologie. Leider ist das Dudelsackgetüdel sehr präsent und fängt gegen Ende der Platte daher leicht an, auf die Nerven zu gehen. Mit dem Trinklied ‘Unter den Eichen’ endet die Reise in die Gefilde der nordischen Sagen und Legenden. Dieses Stück erinnert wiederum stark an Equilibriums ‘Unter der Eiche’ – sowohl vom Inhalt, als auch erst recht vom Namen her.

Ob der Inspiration wegen, oder zufällig: Darauf erst mal ein Bier. -Dvalin jedenfalls stehen mit AUS DEM SCHATTEN noch ganz am Anfang ihrer Laufbahn, können hier und da sicher noch ein wenig an ihrem Sound feilen, sind aber auf einem guten Weg.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Of Mice & Men :: Cold World

Of Mice & Men :: Cold World

Thränenkind :: King Apathy


ÄHNLICHE ARTIKEL

Die Metal-Alben der Woche vom 28.05. mit Blackberry Smoke, Impaled Nazarene u.a.

Die wichtigsten Metal-Neuerscheinungen der Woche vom 28.05. in der Übersicht – diesmal mit unter anderem Mental Cruelty und Silver Lake.

Die Metal-Alben der Woche vom 29.05. mit Grave Digger, Alestorm, Sinister u.a.

Die wichtigsten Metal-Neuerscheinungen der Woche vom 29.05. in der Übersicht – diesmal mit unter anderem Centinex und Sinister.

Die Metal-Alben der Woche vom 13.03. mit Wolf, David Reece, Gotthard u.a.

Die wichtigsten Metal-Neuerscheinungen der Woche vom 13.03. in der Übersicht – diesmal mit unter anderem The Unity, Deadrisen und Lychgate.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Alben der Woche vom 28.05. mit Blackberry Smoke, Impaled Nazarene u.a.

Blackberry Smoke Bereits der Opener ‘Live It Down’ scheint dabei Grüße an eine gleichgesinnte Gruppe aus dem Pfirsichstaat zu senden, kommt der Song doch mit weiblichen Gospel-Backings und einem Otis Redding-Groove daher, der durchaus... (Hier weiterlesen) https://www.youtube.com/watch?v=zlXajDiudDE Impaled Nazarene Klassisch, so lieben es die Fans. Ähnliches gilt für den folgenden Titel-Song, der eher die rohe, punkige Seite der Band widerspiegelt. ‘The Nonconformists’ hingegeben bedient sich eher dreckigem Rock’n’Roll als Hauptzutat… Und die restlichen 13 Songs... (Hier weiterlesen) https://www.youtube.com/watch?v=ybHZ8wlctfc Silver Lake by Esa Holopainen Alleingänge gehen nicht immer auf. In diesem Fall ist Esa Holopainen jedoch etwas Besonderes gelungen: Er probiert…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €