Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Of Mice & Men Cold World

New Metal, Rise/Warner (15 Songs / VÖ: 9.9.)

3/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Dass sich Of Mice & Men im Lauf der Jahre immer mehr vom Metalcore entfernt haben, ist hinreichend bekannt. Auch auf COLD WORLD wird diese Entwicklung weitergeführt. Engstirnige „Fans“ könnten sich an dieser Stelle beschweren – „Früher war alles besser“, „Sellout“, „Mainstream“ et cetera. Doch das ist gar nicht das Problem:

Vielmehr scheinen der Band langsam die Ideen auszugehen. ‘Game Of War’ und ‘Transfigured’ bilden einen sehr schönen melancholischen und ruhigen Rahmen um das Album, doch dazwischen ist irgendwie der Wurm drin. ‘Like A Ghost’ und ‘Contagious’ wurden bereits vor 15 Jahren von Linkin Park aufgenommen, nur besser. ‘Pain’ und ‘The Hunger’ klingen wie Songs, die von Slipknot aussortiert wurden, und für ‘Relentless’ hat Austin Carlile anscheinend seinen inneren Fred Durst gechannelt.

Noch eine Prise Korn dazu, hier und da Clean Vocals, und natürlich die obligatorischen Balladen (die 14-jährigen Mädchen müssen ja was zum Schmachten haben), und schon ist COLD WORLD fertig. Verstehen wir uns nicht falsch: Dies ist kein schlechtes Album – aber für niemanden, der die New Metal-Szene in den vergangenen zwanzig Jahren halbwegs aufmerksam verfolgt hat, wird es eine sinnvolle Ergänzung der Plattensammlung sein. Jetzt, wo Carlile Gott gefunden hat, kann er sich vielleicht mal wieder auf die Suche nach eigenen Ideen machen.


ÄHNLICHE KRITIKEN

WarioWare: Get It Together! (Nintendo Switch)

Wario ist zurück - und hat mit ‘WarioWare: Get It Together!’ eine ganze Wagenladung an neuen, witzigen Mikrospielen im Gepäck.

Gelly Break Deluxe (Nintendo Switch, PlayStation, Xbox, PC)

NEO: The World Ends With You (PlayStation 4, Nintendo Switch)

Fast eineinhalb Jahrzehnte nach ‘The World Ends With You’ folgt nun die lang erwartete Fortsetzung. Diese spinnt allerdings ihre ganz...


ÄHNLICHE ARTIKEL

Streitfall Gloryhammer: Stuss oder großes Epos?

Teile der METAL HAMMER-Redaktion streiten sich über RETURN TO THE KINGDOM OF FIFE: Bei dem neuen Gloryhammer-Album gehen die Meinungen auseinander.

Hörprobe: So klingt 72 SEASONS von Metallica

METAL HAMMER durfte das neue Metallica-Album 72 SEASONS bereits vorab hören. Welche Ersteindrücke unsere vierköpfige Abordnung davontrug, lest ihr hier.

Die Metal-Alben der Woche vom 13.05. mit Visions Of Atlantis, Misery Index u.a.

Die wichtigsten Metal-Neuerscheinungen der Woche vom 13.05. in der Übersicht – diesmal mit unter anderem Master Boot Record und Jungle Rot.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die besten Thrash-Alben 2022

Sämtliche Bestenlisten findet ihr in der aktuellen METAL HAMMER-Januarausgabe. Ihr bekommt METAL HAMMER 01/2023 am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! *** Keine METAL HAMMER-Ausgabe verpassen, aber nicht zum Kiosk müssen: 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 €: www.metal-hammer.de/spezialabo Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung *** Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem…
Weiterlesen
Zur Startseite