Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Equilibrium Armageddon

Pagan, Nuclear Blast/Warner (11 Songs / VÖ: erschienen)

6/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Equilibrium hätten es sich einfach machen können: Hier ein paar lustige Pagan-Melodien, dort einige feuchtfröhliche Trinkhymnen – und mit entsprechender Vermarktung hätte ARMAGEDDON wohl selbst den band-internen Chart-Stürmer ERDENTEMPEL nur im Rückspiegel gesehen.

Dennoch stellte die berühmte „Nummer sicher“ noch nie eine Zusatzzahl für das deutsch-israelische Quintett dar. Und da es gerade um Zusätze geht: Dezente Melodic Death-Fragmente (‘Prey’), Dubstep-Rhythmen (‘Born To Be Epic’) und sogar Computerspiel-Sounds (‘Helden’) lassen die Krone des Equilibrium-Back-Katalogs spielend in fast sämtlichen Düsterfarben funkeln. Dass dabei jede Komposition dennoch zu hundert Prozent nach ihren Schöpfern klingt, geht daher schon fast als Kunststück durch.

Eine Massenrekrutierung neuer Fan-Horden gefällig? Mit diesem erneuten Genre-Ausbruchsversuch kein Problem! Hingegen für Old School-Anhänger am Start: Die gefühlte Zeitreise ‘Rise Again’ und der inoffizielle ‘Apokalypse’-Nachfolger ‘Eternal DestiNATION’.

Auch wegen dieses Facettenreichtums kann für den Silberling eigentlich nur ein Credo gelten: ARMAGEDDON gleicht definitiv eher einer mutigen Wiederauferstehung denn dem proklamierten Weltuntergang. Die Krüge, pardon, beide Daumen nach oben!


ÄHNLICHE KRITIKEN

NEO: The World Ends With You (PlayStation 4, Nintendo Switch)

Fast eineinhalb Jahrzehnte nach ‘The World Ends With You’ folgt nun die lang erwartete Fortsetzung. Diese spinnt allerdings ihre ganz...

The Legend Of Zelda: Skyward Sword HD (Nintendo Switch)

Neben der altbackenen Grafik hat Nintendo für ‘The Legend Of Zelda: Skyward Sword HD’ auch an spieltechnischen Stellschrauben nachjustiert.

DOOM Eternal (PC, Xbox One, PS4)

Der DOOM-Slayer ist zurück und muss die Erde von Dämonen und anderen Ausgeburten der Hölle befreien. Dass das jede Menge...


ÄHNLICHE ARTIKEL

Zocker-Rocker: René Berthiaume

Wenn Equilibrium-Gitarrist René Berthiaume in einem Videospiel in die Haut von Sänger Robse Dahn schlüpfen will, bastelt er sich eben sein eigenes Game.

Motörhead-Review: THE WÖRLD IS YOURS (2010)

Die komplette Review-Rückschau während unserer "Motörhead-Wochen". Lest hier die Rezension zu THE WÖRLD IS YOURS von 2010!

Motörhead-Review: AFTERSHOCK (2013)

Die komplette Review-Rückschau während unserer "Motörhead-Wochen". Lest hier die Rezension zu AFTERSHOCK von 2013: Vollgas Ahoi!

teilen
twittern
mailen
teilen
Keine Lobgesänge: 10 Songs mit „Gott“ im Titel

Freilich gibt es auch in der Metal-Welt Bands, die es sich zur Aufgabe gemacht haben ihren Herrn und Erlöser musikalisch zu huldigen – jene werden allgemein dem Christian- oder White Metal zugeordnet. Dann gibt es noch diejenigen, die sich dem Politheismus oder Heidentum verschrieben haben und vorrangig im Pagan Metal beheimatet sind. Um all jene soll es hier jedoch nicht gehen. Im Folgenden gibt es einen Auszug von Songs, die Gott und das ganze religiöse Gebilde anprangern – und dabei muss es nicht immer der schwärzeste Black Metal sein. Metal-Songs über Gott, die alles andere als positiv sind Slayer -…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €