Toggle menu

Metal Hammer

Search

Feuerschwanz Sex is Muss

Mittelalter Metal, Fame/Sony (11 Songs / VÖ: erschienen)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Keine Überraschung im Märchenland: Wer Feuerschwanz bisher doof fand, darf das auch weiterhin tun. Jener vergnügungssüchtige Pöbel, der Spaß am mittelalterlich-pubertären, geigen- und flötendurchtränkten Met-Metal der Franken findet, hat dagegen allerlei Grund, sich zu freuen.

Zugegeben: Wo es moderner grooven soll, stockt’s vereinzelt etwas (‘Ketzerei’). Doch wer offenen Ohres herangeht, mag manchen Schritt nach vorne vernehmen! Neben Met und Blödsinn stehen nämlich vermehrt Moral und Wahnsinn auf der Feuerschwanz’schen Themenliste. ‘Taugenix’ erfreut als positive Hymne aufs vermeintliche Versagen, ‘Hexenjagd’ prangert trotz wunderbar debilem ‘Die nackte Kanone’-Intro Lynchmob-Mentalität an. Hinter ‘Nachtlied’ verbirgt sich eine nachtschattige Ballade, ‘Teufel’ entpuppt sich als stark geschriebener Rock-Song mit erfrischenden Gitarrensoli. ‘Es wollt ein Bauer früh aufstehn’ und ‘Ringelpietz’ dagegen betreiben schlüpfrige Wurzel- und Konzertpflege, wie auch der Titel-Track ‘Sex is Muss’ live Spaß und feuchte Höschen verspricht.

‘Krieger des Mets’ schließlich macht in Sachen musikalischen und lyrischen Muskelspiels Manowar Konkurrenz – und damit bald noch direkter den amtierenden „Verteidigern des Blödsinns“ J.B.O. Die neue Generation fränkischen Metal-Humors ist spritzig, sexy und wild – und macht langsam, aber sicher ernst!


ÄHNLICHE KRITIKEN

Star Wars Jedi: Fallen Order (Xbox One, PS4, PC)

„Star Wars Jedi: Fallen Order“ von EA ist ein echter Hit geworden und das nicht nur für „Star Wars“-Fans. Lest...

Death Stranding (PS4)

Das neue Spiel von Hideo Kojima ist besonders ehrgeizig und reizt mit einer packenden Handlung, toller Grafik und dichten Atmosphäre....

Doctor Who – Die Matt Smith-Jahre: Der komplette Elfte Doktor


ÄHNLICHE ARTIKEL

„Star Wars Jedi: Fallen Order“ im Test: Eine neue Spiele-Hoffnung

„Star Wars Jedi: Fallen Order“ von EA ist ein echter Hit geworden und das nicht nur für „Star Wars“-Fans. Lest hier unseren Test.

„Death Stranding“ im Test: Pakete ausliefern und dabei die Welt retten

Das neue Spiel von Hideo Kojima ist besonders ehrgeizig und reizt mit einer packenden Handlung, toller Grafik und dichten Atmosphäre. Auf Gameplayseite gibt es leider ein paar Schwächen – lest hier unseren Test zu „Death Stranding“.

Rammstein: So klingt das Album

Erstmalig der Presse präsentiert wurde das siebte Rammstein-Album in der Karwoche. Die ersten Eindrücke der METAL HAMMER-Redaktion lest ihr hier.

teilen
twittern
mailen
teilen
„Star Wars Jedi: Fallen Order“ im Test: Eine neue Spiele-Hoffnung

Weiterlesen
Zur Startseite