Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Grave Digger HEALED BY METAL

Heavy Metal, Napalm/Universal (10 Songs / VÖ: 13.1.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Promo

Machen Grave Digger wieder einen auf Stadion-Rock? Der ­Opener, gleichzeitig das Titelstück, lässt es dank seines Gröl-Refrains und der penetranten „We rock!“-Rufen befürchten. Aber nein, bereits das darauf folgende ‘When The Night Falls’ (eindeutig der bessere Opener) korrigiert die dezente Digger-Schlagseite in Richtung STRONGER THAN EVER (1986) schon wieder durch knackige Geschwindigkeit und gesunde Härte. Die Grabschaufler gehören zu den dienstältesten Metal-Bands dieser Republik und beweisen auch nach fast 40 Jahren, dass ihnen noch relevante Musik aus dem Oberstübchen tropft. ‘Lawbreaker’, ‘Call For War’, ‘Ten Commandments Of Metal’ (geiler Stampfer) oder ‘The Hangman’s Eye’ überzeugen durch Eingängigkeit und das Spielen mit Klischees, die Grave Digger vor vielen Monden selbst miterfanden.

Auffällig ist die Tatsache, dass auf HEALED BY METAL die Melodien weiter im Vordergrund stehen als auf den direkten Vorgängern. Das gilt sowohl für die Instrumentalfraktion (Axel Ritt schüttelt sich einige bemerkenswerte Ideen aus den Eisenfingern) als auch für Frontmann Chris Boltendahl, der deutlich weniger schreit und mehr singt. Klar, ein Bruce Dickinson wird aus ihm in diesem Leben nicht mehr. Aber aus dem Kontext dieser Band ist er einfach nicht wegzudenken, außerdem verleiht er diesem Album mit seiner Stimme die nötigen Ecken und Kanten. Unterm Strich eine runde Angelegenheit, bei der nur der erwähnte erste Song und der Rausschmeißer ‘Laughing With The Dead’ (Dschinghis Khan lassen grüßen) ein wenig abfallen.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Lancer :: MASTERY

Pikes Edge :: ALL OF OUR BEAUTY

Burning Point :: THE BLAZE


ÄHNLICHE ARTIKEL

Heavy Metal: Historie und Wandlungen

‘Metalmorphosen’ und Forschung: Wie sich Heavy Metal von einer Subkultur zum Mainstream wandelte und die Stasi ihre Augen auf Jugendbewegungen richtete.

Die METAL HAMMER Juniausgabe 2020: 25 perfekte Live-Alben, Rammstein, Grave Digger u.v.a.

Für unsere Titelstory listen wir die empfehlenswertesten Konzertmitschnitte aus über vier Dekaden Rock- und Metal-Geschichte. Dazu eine große HERZELEID-History und vieles mehr.

Ghost: Das sind die erfolgreichsten Songs der Schweden

Seit ihrem ersten Studioalbum 2010 gehören Ghost zu den einflussreichsten Heavy-Metal-Bands. Wir werfen einen Blick auf ihre erfolgreichsten Songs.

teilen
twittern
mailen
teilen
Heavy Metal: Historie und Wandlungen

Dass in der Presse und den Medien ausschließlich negativ über Heavy Metal berichtet wurde, ist schon seit längerer Zeit vorbei. Nicht zuletzt dank unter anderem Wacken, ‘Nothing Else Matters’ oder dem Auftritt von Lordi beim ESC. Unsere Szene ist langsam, aber sicher in den Mainstream spaziert. Das fiese Wörtchen "gesellschaftsfähig" trifft mittlerweile auch auf Heavy Metal und die Fans zu. In den letzten Tagen befassten sich gleich mehrere Medienplattformen mit der "Teufelsmusik". Bei Deutsche Welle ist ein Artikel über die Entwicklung des Metal zu lesen, der ein im Grunde erschreckendes, aber wahres Fazit in sich birgt. "Was noch vor wenigen…
Weiterlesen
Zur Startseite