Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kiss - Exklusive Vinyl-Single in 07/19

Lancer MASTERY

Heavy Metal, Nuclear Blast/Warner (10 Songs / VÖ: 13.1.)se

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Promo

Nach einer EP und zwei Alben bringen Lancer ihr Drittwerk MASTERY erst­mals über ein größeres Label an eine breitere Metal-Öffentlichkeit. Verzichtet haben sie auf den gerupften Vogel der bisherigen Coverartworks, beibehalten den in Deutschland eher unglücklich besetzten Namen. Aber vielleicht färben Lancer ihn ja bald wieder positiv? Der antreibende Power Metal der Schweden hat zumindest alles Potenzial dazu: ‘Dead Raising Towers’, ‘Iscariot’ und ‘Future Millennia’ klingen so deutlich nach Helloween zu KEEPER OF THE SEVEN KEYS-Zeiten, dass man teilweise glaubt, Michael Kiske lege gleich mit ‘Future World’ los! ‘Freedom Eaters’ sowie der Titel-Song hätten dagegen mit ihren spannenden Chören und treffsicheren Schreien auch auf Edguys MANDRAKE-Album stehen können.

‘Victims Of The Nile’ verzückt mit seinen epischen Andeutungen, vom bedeutungsschweren Akustikbeginn über die Midtempo-Auflösung mit Iron Maiden-Gitarrenharmonien, Gesang in höchsten Tönen und beschwörerischen Melodien bis hin zur galoppierenden zweiten Hälfte mit ihren ausladenden Soli. Bei so viel Achtziger-Flair zieht sich die enge Lederhose von allein an! Die oldschoolige Produktion passt dazu: knackig und dreckig, drückend und transparent – der Bass hat auf MASTERY einige tolle und toll hörbare Momente, die Gitarrensoli Ecken und Kanten, und das Schlagzeug rollt variabel. Leider schleichen sich in der zweiten Albumhälfte mit dem Midtempo-Banger ‘Follow Azrael’, dem ziellosen ‘Widowmaker’ und dem dahinplätschernden ‘World Unknown’ ein paar Käsig- beziehungsweise Belanglosigkeiten ein.

Dennoch gelingen Lancer fast durchweg gute Songs, wenngleich diesem Album auch der Über-Hit sowie die herausgearbeitete eigene Note fehlen. MASTERY bietet wenig Einzigartiges, ist in seiner Tonalität und Qualität derzeit aber ein rares Exemplar. Die Lancer-Tour mit Hammerfall und Gloryhammer kann nur gut werden!


ÄHNLICHE KRITIKEN

Grave Digger :: HEALED BY METAL

Pikes Edge :: ALL OF OUR BEAUTY

Burning Point :: THE BLAZE


ÄHNLICHE ARTIKEL

Erste Heavy Metal-Stricken-WM abgehalten

Heavy Metal und Stricken passen perfekt zusammen. Das beweisen die Finnen, die beides in einem Wettbewerb miteinander kombiniert haben.

arte zeigt Doku über Rockerinnen in Botswana

Der Rocker-Verein von Queen Gloria in Botswana lehnt sich nicht nur gegen das patriarchisch strukturierte Gesellschaftssystem auf.

Mache deinen Doktor in Metal an der Uni Newcastle

Über Heavy Metal forschen und dabei seinen Doktortitel machen? Die Universität im australischen Newcastle macht dies möglich.

teilen
twittern
mailen
teilen
Erste Heavy Metal-Stricken-WM abgehalten

Ihr habt sicher auch von dieser neuen, total angesagten Trend-Sportart gehört: Heavy Metal-Stricken. Nein? Echt nicht? Okay, wir auch nicht. Aber den Schmarrn gibt es wirklich. Dabei legen die Teilnehmer Masche um Masche übereinander, schütteln zeitgleich heftig ihre Matten und sind wahrhaftig ein weiteres echtes Band-Mitglied. Und jetzt kommt die Krönung: Am 11. Juli ging in Finnland sogar die erste Heavy Metal-Stricken-WM Video über die Bühne. Dabei traten zwölf Gruppen in der Stadt Joensuu gegen einander an. Zwei Videos und einige Fotos könnt ihr euch unten reinziehen. Öfter mal was neues... Die Finalisten stammten aus Dänemark, Finnland, Japan, Lettland, Russland,…
Weiterlesen
Zur Startseite