Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Greta Van Fleet THE BATTLE AT GARDEN’S GATE

Classic Rock, Republic/Universal (12 Songs / VÖ: 16.4.)

5.5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Jetzt haben die Kiszka-Brüder offenbar endlich den Dreh raus. Waren Greta Van Fleet (auch durch den Autor dieser Zeilen) bislang mitunter als Led Zeppelin-Coverband verschrien – nicht ohne dabei eine Handvoll Hits zu kreieren –, emanzipieren sich die US-Rocker nun von ihren überlebensgroßen Vorbildern. Imitierte das Quartett aus Michigan auf der Grammy-prämierten Doppel-EP FROM THE FIRES und dem Debüt ANTHEM OF THE PEACEFUL ARMY noch allzu sehr das Spiel der Rhythmusgruppe Page/Jones/Bonham und das Timbre eines Robert Plant, bemühen sich Greta Van Fleet jetzt um eigene Farbtöne.

🛒  THE BATTLE AT GARDEN’S GATE bei Amazon

Klar, komplett kriegen Sänger Joshua, Gitarrist Jacob, Bassist Samuel Kiszka sowie Schlagzeuger Daniel Wagner „Led Zep“ nicht raus aus ihrem schöpferischen Geist (höre unter anderen die großartige Ballade ‘Broken Bells’ inklusive wunderschönem Jimmy Page-Gedächtnissolo oder ‘Built By Nations’). Doch das verlangt schließlich keiner. Dafür prangt in Song-Monstern wie ‘Heat Above’ oder ‘My Way, Soon’ einfach richtig gut konstruierter, mal mit Einfühlsamkeit, mal mit Verve vorgetragener Classic Rock aus den Boxen. Dies ist der Weg, und Greta Van Fleet gehen ihn.

***

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
Cannibal Corpse: Alex Webster über Death Metal

Wer könnte besser den Status des Death Metal beurteilen als jemand, der seit mehr als 30 Jahren in einer der konstantesten und stärksten Band des Genres spielt? Cannibal Corpse-Bassist Alex Webster sprach mit The Metal Meltdown über den "modernen" Death Metal. "Was die neuesten Bands betrifft, bin ich nicht super informiert. All jene, die sich in dene letzten zehn Jahren formiert haben, kann man sicher als ,Modern Death Metal‘ bezeichnen." Der neben Schlagzeuger Paul Mazurkiewicz einzig verbliebene Gründer von Cannibal Corpse freut sich auch darüber, dass noch so viele Veteranen unterwegs sind. "Death Metal war nie weg. Suffocation, Obituary, wir,…
Weiterlesen
Zur Startseite