Toggle menu

Metal Hammer

Search

Ice Nine Kills THE SILVER SCREAM 2: WELCOME TO HORRORWOOD

Metalcore , Fearless/Spinefarm (14 Songs / VÖ: 15.10.)

6/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Wieder einmal pünktlich kurz vor Halloween bringt das Quintett aus Boston neuen Stoff für Horrorfans. Das cineastische Konzept ist ähnlich dem des Vorgängers THE SILVER SCREAM (2018). Erneut werden Horrorfilmklassiker und jene, die das werden wollen, aufgegriffen und auf eine Weise vertont, die sich am besten als Mix aus brutal-psychotisch und eingängig-melodisch beschreiben lässt. So bedient sich die erste Single-Auskopplung ‘Hip To Be Scared (ft. Jacoby Shaddix)’ beispielsweise bei ‘American Psycho’, während ‘Assault & Batteries’ auf ‘Chucky – Die Mörderpuppe’ basiert und ‘Rainy Day’ offensichtlich ‘Resident Evil’ zum Vorbild hat. Hinzu gesellen sich aufwändig produzierte Videos, passend zur entsprechenden Filmvorlage. Klanglich wird ebenfalls ordentlich nach vorne geprescht: Treibende Rhythmen, harte Riffs und donnernde Drums gepaart mit dem unfassbar kraftvollen Gesang von Spencer Charnas; Screams (Ricky Armellino), die das Blut in den Adern gefrieren lassen sowie eine gehörigen Portion Wahnsinn und Selbstironie.

🛒  THE SILVER SCREAM 2: WELCOME TO HORRORWOOD bei Amazon

Damit das Konzept auch wirklich aufgeht, finden sich hier und da passende Spracheinspieler – sogar auf Deutsch (‘Wurst Vacation’). Neben dem Papa Roach-Frontmann bereichern unter anderem Ryan Kirby von Fit For A King (‘The Box’) und George ­„Corpsegrinder“ Fisher von Cannibal Corpse (‘Take Your Pick’) das Programm. Letzteres ist ein besonderes Schmankerl für Freunde der härteren Gangart. Fortsetzungen sind nicht immer gut. Diese hier verdient jedoch den Stempel „Großes Kino“!

***

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
Dream Theater: Alte Heimat

Das komplette Interview mit John Petrucci von Dream Theater findet ihr in der METAL HAMMER-Novemberausgabe 2021, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! *** Bleib du Zuhause, wir kommen zu dir! Keine METAL HAMMER-Ausgabe verpassen, aber nicht zum Kiosk müssen: 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 €: www.metal-hammer.de/spezialabo Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung *** Die neue Scheibe kommt früher als erwartet.…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €