Toggle menu

Metal Hammer

Search

MH 10/2019 jetzt bestellen

Keep Of Kalessin REPTILIAN Review

teilen
twittern
mailen
teilen
von

Wenn es um konstante harte Arbeit und Fannähe geht, sind Keep Of Kalessin ganz vorne mit dabei: Der Tour-Eifer der Norweger hat aber nicht nur dazu beigetragen, den Namen der Band bekannter zu machen, sondern auch das Zusammenspiel der Truppe intensiviert. Und genau das hört man auf REPTILIAN deutlich: Die stilistische Mischung aus Black-, etwas Thrash-, aber auch viel Heavy Metal ist ausgewogener denn je.

Zudem fallen die Songs noch bühnentauglicher und prägnanter aus als auf dem 2008er-Vorgänger KOLOSSUS. Bereits der erste Song, ‘Dragon Iconography’, ist ein perfektes Beispiel dafür: Auf über sechs Minuten breiten Keep Of Kalessin all ihre musikalischen Vorlieben aus, ohne dabei den Faden (sprich: Groove) zu verlieren. Das liegt insbesondere am Kontrast zwischen dem harschen Gesang und den immer wieder geschickt eingewobenen traditionellen Riffs und Melodielinien, die auch in anderen Songs wie zum Beispiel dem an Grip Inc. erinnernden ‘The Dragontower’ eine tragende Rolle spielen.

Bei ‘The Awakening’ und ‘Leaving The Mortal Flesh’ hingegen setzen Keep Of Kalessin verstärkt auf rasende Finsternis, wohingegen ‘Dark As Moonless Night’ mit seiner düsteren Atmosphäre begeistern kann. Hieran wird deutlich: Keep Of Kalessin wollen sich nicht limitieren – ein Genre ist ihnen längst nicht genug. Und sie sind klug und talentiert genug, das auf hohem Niveau umzusetzen.

Petra Schurer

Diese und viele weitere Rezensionen gibt es in der Juni-Ausgabe des METAL HAMMER.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Lancer :: MASTERY

Grave Digger :: HEALED BY METAL

Pikes Edge :: ALL OF OUR BEAUTY


ÄHNLICHE ARTIKEL

Erste Heavy Metal-Stricken-WM abgehalten

Heavy Metal und Stricken passen perfekt zusammen. Das beweisen die Finnen, die beides in einem Wettbewerb miteinander kombiniert haben.

arte zeigt Doku über Rockerinnen in Botswana

Der Rocker-Verein von Queen Gloria in Botswana lehnt sich nicht nur gegen das patriarchisch strukturierte Gesellschaftssystem auf.

Mache deinen Doktor in Metal an der Uni Newcastle

Über Heavy Metal forschen und dabei seinen Doktortitel machen? Die Universität im australischen Newcastle macht dies möglich.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die besten Power/True/Melodic/Heavy Metal-Alben 2018

Weiterlesen
Zur Startseite