Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Powerwolf-Album nur in METAL HAMMER 07/2021

Maintain The Path

Metalcore, Swell Creek/Soulfood 11 Songs

5.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: METAL HAMMER

Hamburg strikes back! Es hat zwar „etwas“ länger gedauert (WITH A VENGEANCE erschien 2007), aber auch sechs Jahre später zeigen die Hansestädter, dass sie ihr Handwerk nicht verlernt haben. Ob der Albumtitel ein Indikator dafür sein soll, dass das Quintett seinen Weg unbeirrt weitergeht, kann hier nicht erörtert werden.

Fest steht aber, dass THE PATH genügend Qualität mitbringt, um sich der Konkurrenz zu stellen. Und diese ist im Metalcore nicht gering. Wobei der Begriff „Metalcore“ zwar auf Maintain zutrifft, aber eben nicht zu hundert Prozent. Und das ist gut so. Klar: Dann und wann stehen immer Szenegrößen wie Caliban oder Neaera (wenn es ­Death Metal hagelt) Pate, aber Maintain kochen überwiegend ihr eigenes Süppchen.

Speziell durch gerne mal zitierte Iron Maiden-Melodien heben sich die Nordmänner vom Einheitsbrei ab. Nichtsdestotrotz wird natürlich auch gerne mal stumpf geschrien, gebrüllt oder ein Breakdown platziert – das gehört schließlich dazu. Dennoch überzeugen Maintain weiterhin mit einer wohldosierten Mischung aus Bollo und leichter Grandezza. Macht Bock.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost On (+ Verlosung)

Wir haben uns in das heimische Cockpit gesetzt und die Missionen und Online-Gefechte von "Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost...

Star Trek: Picard :: Science-Fiction

Terminator: Resistance (PS4, Xbox One, PC)

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator:...


ÄHNLICHE ARTIKEL

Zum 35. Geburtstag von MASTER OF PUPPETS: Die Original-Rezi von 1986

MASTER OF PUPPETS von Metallica wurde am 03.03.1986 veröffentlicht. Zum runden Geburtstag kramen wir das Review aus dem METAL HAMMER 03/1986 raus.

„DOOM Eternal“ im Test: Einmal alles mit allem, bitte!

Der DOOM-Slayer ist zurück und muss die Erde von Dämonen und anderen Ausgeburten der Hölle befreien. Dass das jede Menge Spaß macht, beweist unser Test.

„Terminator: Resistance“ im Test: Widerstand ist zwecklos

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator: Resistance“ ist da leider keine Ausnahme.

teilen
twittern
mailen
teilen
Xbox One: Mit diesem Zubehör macht die Konsole noch mehr Spaß

Ganz egal, ob ihr die reguläre Xbox One, die schlanke Xbox One S oder die leistungsstarke Xbox One X besitzt: Microsofts Spiele-Konsole eignet sich nicht nur für Spiele, sondern ist auch ein treuer Multimedia-Hub, mit dem ihr Filme und andere Inhalte genießen könnt. Doch erst mit dem richtigen Zubehör habt ihr auch ein Rundum-Sorglos-Paket für eure Konsole. In diesem Artikel stellen wir euch unverzichtbare Accessoires und Erweiterungen für eure Xbox One vor. Externe Festplatten Seit einem Firmware-Update im Juni 2014 unterstützt die Xbox One offiziell externe Festplatten. Diese könnt ihr dann komfortabel zum Speichern von Spielen und Apps nutzen. Alternativ könnt…
Weiterlesen
Zur Startseite