Toggle menu

Metal Hammer

Search
Startseite

Mantar Ode To The Flame

Doom, Nuclear Blast/Warner (10 Songs / VÖ: erschienen)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Als Mantar vor zwei Jahren ihr Debüt DEATH BY BURNING veröffentlichten, war die Band ein Projekt – aus Spaß an der Finsternis, quasi. Heute ist das Duo eine echte, etablierte Größe im Bereich Black/Doom/Death – eine Überraschung, und zwar für alle Beteiligten.

Der Ansatz der beiden Musiker, nämlich Reduktion in allen Bereichen auf die Spitze zu treiben, hat bei den Fans einen Nerv getroffen. Und somit ist es nur natürlich, dass Hanno (Gesang, Gitarre) und Erinc (Schlagzeug) auf ihrem zweiten Album in genau dieser Manier weiterschrubben. Der Oooh-Effekt des Erstlings ist zwar jetzt logischerweise geringer, weil man eben grob weiß, was einen erwartet – doch an der Qualität der zehn neuen Stücke rüttelt das nicht. Songs wie ‘Oz’ oder ‘Era Borealis’ klingen, als wären beim Einsingen standesgemäß die letzten Lungen-bläschen draufgegangen.

Wem der Sinn nach etwas weniger Rauem steht, wird am hüftschwingenden ‘Cross The Cross’ (Wahnsinnstitel übrigens…) seine Freude haben. Groove pur – und definitiv ein Fäusteballungsgarant für die kommenden Liveshows.


ÄHNLICHE KRITIKEN

DOOM Eternal (PC, Xbox One, PS4)

Der DOOM-Slayer ist zurück und muss die Erde von Dämonen und anderen Ausgeburten der Hölle befreien. Dass das jede Menge...

Star Wars Jedi: Fallen Order (Xbox One, PS4, PC)

„Star Wars Jedi: Fallen Order“ von EA ist ein echter Hit geworden und das nicht nur für „Star Wars“-Fans. Lest...

Death Stranding (PS4)

Das neue Spiel von Hideo Kojima ist besonders ehrgeizig und reizt mit einer packenden Handlung, toller Grafik und dichten Atmosphäre....


ÄHNLICHE ARTIKEL

Motörhead-Review: THE WÖRLD IS YOURS (2010)

Die komplette Review-Rückschau während unserer "Motörhead-Wochen". Lest hier die Rezension zu THE WÖRLD IS YOURS von 2010!

Motörhead-Review: AFTERSHOCK (2013)

Die komplette Review-Rückschau während unserer "Motörhead-Wochen". Lest hier die Rezension zu AFTERSHOCK von 2013: Vollgas Ahoi!

Motörhead-Review: BAD MAGIC (2015)

Den Auftakt der kompletten Review-Rückschau während unserer "Motörhead-Wochen" macht das würdige Vermächtnis BAD MAGIC von 2015.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die besten Metal-Podcasts: Bei diesen Shows lohnt sich das Reinhören

Ihr liebt Metal und wollt noch mehr über Bands und die Entstehungsgeschichten eurer Lieblingsalben erfahren? Dann hört euch diese erstklassigen Metal-Podcasts an und taucht noch tiefer in das Genre ein. Wir haben die besten deutschen und internationalen Shows für euch in einer Übersicht zusammengestellt. Talking Metal Podcast „Talking Metal“ ist einer der am längsten laufenden, internationalen Podcasts über das Metal-Genre. Bereits seit 2005 plaudern Produzent und Musikfan Mark Strigl und sein Kollege John Ostronomy mit Bands wie Twisted Sister, Filter, Queensrÿche und Megadeth. Zudem besprechen sie Konzerte wie die Rammstein-Show im Madison Square Garden oder stellen euch einfach ihre Lieblingsmusik…
Weiterlesen
Zur Startseite