Toggle menu

Metal Hammer

Search

Me First And The Gimme Gimmes Have another Ball

Rock, Fat Wreck 12 Songs / 28:28 Min. / 08.07.2008

6.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Me First And The Gimme Gimmes sind die originellste, talentierteste und witzigste Cover-Band der Welt – und erfolgreich noch dazu, wie Verkäufe von über einer Million Alben, 60.000 MySpace-Freunde und über drei Millionen mal angeklickte Songs beweisen.

Die Story der Super-Covergroup aus Mitgliedern von NOFX, Lag Wagon, Swingin’ Utters und Foo Fighters beginnt im Jahr 1998, als der Fünfer ein Doppelalbum verpunkter Mainstream-Hits aufnahm, aber nur eine einfache Scheibe mit dem Titel HAVE A BALL veröffentlichte.

Der bislang unveröffentlichte, zweite Teil erscheint nun als HAVE ANOTHER BALL. Wiederum gibt es klassische Hits von Stars der Siebziger wie Elton John, James Taylor, Neil Diamond, Simon & Garfunkel etc. in extrem spaßigen Versionen.

Fast glaubt man, diese Nummern wären schon immer Punk-Songs gewesen. Hervorzuheben ist besonders die Leistung von Sänger Spike – ein vokalistisches Chamäleon erster Güte. Außerdem bemerkenswert: Das ist eine Scheibe, die musikalisch interessierte Eltern und Kinder zusammen hören können.

 


ÄHNLICHE KRITIKEN

Foo Fighters :: Wasting Light

Year Long Disaster BLACK MAGIC Review


ÄHNLICHE ARTIKEL

Foo Fighters: Rolli-Crowdsurfer auf die Bühne geholt

Foo Fighters-Sänger Dave Grohl lud während des Auftritts beim Sziget Festival gleich zwei Fans dazu ein, das Konzert von der Bühne aus mitzuerleben.

Foo Fighters veröffentlichen Live-EP 00950025

Neuer Stoff von den Foo Fighters - diesmal für eingefleischtere Fans: Dave Grohl und Co. hauen eine Live-EP mit drei schicken Tracks raus.

Foo Fighters-, Pearl Jam-, Melvins-Musiker gründen Band

Taylor Hawkins (Foo Fighters), Buzz Osbourne (Melvins) und Matt Cameron (Pearl Jam/Soundgarden) befinden sich derzeit gemeinsam im Studio.

teilen
twittern
mailen
teilen
Foo Fighters veröffentlichen Live-EP 00950025

Dave Grohl und seine Foo Fighters haben offenbar einiges an Material in ihrem musikalischen Tresor. Anders ist es nicht zu erklären, dass die Alternative-Rocker mal eben einfach so eine Live-EP raushauen. Das Teil trägt den ominösen Titel 00950025" und enthält drei Songs. ‘For All The Cows’ und ‘Wattershed’ wurden vor sage und schreibe 24 Jahren beim Reading Festival 1995 mitgeschnitten. Und ‘Next Year’ haben die Musiker anno 2000 bei einer Show im australischen Melbourne aufgenommen. Ihr könnt alle Tracks unten anhören. Näher am Menschen Des Weiteren haben die Foo Fighters einen Aufruf an ihre Fans gestartet. Die US-Amerikaner bitten ihre Anhänger, Geschichten mit Foo-Bezug…
Weiterlesen
Zur Startseite