Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Powerwolf-Album nur in METAL HAMMER 07/2021

Messenger Starwolf – Pt. 2: Novastorm

Heavy Metal, Massacre/Soulfood (12 Songs / VÖ: erschienen)

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Seinerzeit hieß der Messenger-Slogan ‘Kill The DJ’ (UNDER THE SIGN, 2006). Genau: Kutte, dünnes Haar und einen halb vollen Kasten Bier zu Hause. Fußball am Samstagnachmittag, abends dann die Faust in die Luft und Metal. Heute legen die Jungs mit NOVASTORM den zweiten Teil ihres STARWOLF-Doppelpacks auf den Tisch.

Wie schon in Teil eins geht es weniger um typische Metal-Klischees, sondern mehr um Weltraum und Science-Fiction. Lassen wir die lyrischen Ergüsse beiseite. Ja, musikalisch ist der Power Metal nicht zu verachten. Stimme passt, der Rhythmus geht in die Beine, und die Melodien wissen sofort zu zünden. Der Opener ‘Sword Of The Stars’ sowie ‘Privateer’s Hymn’ glänzen außerdem mit netten, tiefen Chören – schön mighty, und so. Fight! Gut, Balladen (‘Frozen’) sollten sie bleiben lassen, und mit fortlaufender Dauer wiederholt sich Schema F einmal zu oft.

Aber, hey, für einen Seitensprung von Gamma Ray, Helloween oder Powerwolf reicht es allemal. Wer sich jeden Tag nur von Kutten und Bier ernährt, bekommt gute Kost. Wer mal wieder Bock auf erdigen, echten, trven Spaß hat, kann hiermit richtig aufdrehen. Ich sollte Samstagabend rausholen.


ÄHNLICHE KRITIKEN

DOOM Eternal (PC, Xbox One, PS4)

Der DOOM-Slayer ist zurück und muss die Erde von Dämonen und anderen Ausgeburten der Hölle befreien. Dass das jede Menge...

Star Wars Jedi: Fallen Order (Xbox One, PS4, PC)

„Star Wars Jedi: Fallen Order“ von EA ist ein echter Hit geworden und das nicht nur für „Star Wars“-Fans. Lest...

Death Stranding (PS4)

Das neue Spiel von Hideo Kojima ist besonders ehrgeizig und reizt mit einer packenden Handlung, toller Grafik und dichten Atmosphäre....


ÄHNLICHE ARTIKEL

Motörhead-Review: THE WÖRLD IS YOURS (2010)

Die komplette Review-Rückschau während unserer "Motörhead-Wochen". Lest hier die Rezension zu THE WÖRLD IS YOURS von 2010!

Motörhead-Review: AFTERSHOCK (2013)

Die komplette Review-Rückschau während unserer "Motörhead-Wochen". Lest hier die Rezension zu AFTERSHOCK von 2013: Vollgas Ahoi!

Motörhead-Review: BAD MAGIC (2015)

Den Auftakt der kompletten Review-Rückschau während unserer "Motörhead-Wochen" macht das würdige Vermächtnis BAD MAGIC von 2015.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die besten Live-Mitschnitte und Konzertfilme: Endlich in der ersten Reihe stehen

Manchmal fehlt nur ein Konzertmitschnitt, um die Erinnerung an die im Moshpit erlebte Ekstase zu wecken. Oder man wäre gerne bei dieser einen Tour der Lieblingsband dabei gewesen. Manchmal hätte man gerne einen näheren Blick auf die Band gehabt, denn die eigene Sicht war am Konzertabend versperrt. Folgende Konzertfilme verschaffen Abhilfe. Plötzlich stehen wir direkt vor der Bühne und erleben legendäre Konzerte aus nächster Nähe mit. Hinweis: Natürlich erhebt diese Übersicht keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Black Sabbath: The End 2017 nahm eine der größten Bands aller Zeiten Abschied. Zu sehen ist die letzte Show Black Sabbaths, die sich 1968 als…
Weiterlesen
Zur Startseite