Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Ozzy Osbourne Memoirs Of A Madman

Heavy Metal, Epic/Legacy 2 DVDs

7.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Es soll tatsächlich Menschen geben, die an Ozzys (zugegeben großteils genialen) Soloplatten mehr Gefallen finden als an dessen Klassiker-Kanon mit Black Sabbath. Vorliegende audiovisuelle Werkschau widmet sich dann auch ganz dem singulären Schaffen des Madman unter eigener Flagge und liefert vielleicht auch die Begründung für die etwaige Vorliebe jener Fehlgeleiteten: Ozzy solo ist naturgemäß mehr Achtziger-Metal als die im Blues und den Siebzigern verwurzelten Sabbath.

DVD eins belegt dies bildgewaltig mit der kompletten Ozzy-Videografie. Von ‘Bark At The Moon’ (1983) bis ‘Let It Die’ (2010) darf man erneut sämtliche Frisuren- und Gitarristenwechsel sowie damit einhergehend Video­ästhetik-Evolution miterleben, Ozzys komödiantisches Talent in den narrativen Clips bewundern oder – selbst als damaliger MTVielseher – sich an selten Ausgestrahltem (‘Time After Time’, ‘Road To Nowhere’) erfreuen. Zwei Making-of-Featurettes zu den letzten SCREAM-Produktionen inklusive.

Die zweite Disc widmet sich mit – zuweilen bislang nur im VHS-Format vorliegenden – ausführlichen Live-Mitschnitten (von 1981 bis 2010) Ozzys ungebrochener Bühnenpräsenz und seinen Entertainer-Qualitäten. Letztere legt der verdammt lustige Fürst der Finsternis auch in dazwischen eingestreuten Interview-Ausschnitten immer wieder an den Tag. Kurzum: Ozzys gesamte Karriere als ­Metal-Alleinunterhalter, komprimiert auf viereinhalb vergnügliche Stunden. Ein Muss. Natürlich auch für Sabbath-Fans


ÄHNLICHE KRITIKEN

Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost On (+ Verlosung)

Wir haben uns in das heimische Cockpit gesetzt und die Missionen und Online-Gefechte von "Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost...

Star Trek: Picard :: Science-Fiction

Terminator: Resistance (PS4, Xbox One, PC)

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator:...


ÄHNLICHE ARTIKEL

Nikki Sixx, Rob Zombie & John 5 kollaborieren als L.A. Rats

Als L.A. Rats haben die Herren Zombie, Sixx, 5 und Clufetos einen atmosphärischen Beitrag zum Soundtrack einer Netflix-Produktion beigesteuert.

Rock And Roll Hall Of Fame: Randy Rhoads drin, Maiden nicht

Die Rock And Rock Hall Of Fame verwehrt Iron Maiden den Einlass, nimmt aber die Foo Fighters, Jay-Z, LL Cool J und Kraftwerk auf.

Ozzy Osbourne hat 15 Songs für neues Album fertig

Gegenüber Metal Hammer UK verriet Ozzy Osbourne, dass er in den letzten Monaten an Stücken für ein neues Album gebastelt hat. 15 Songs seien bereits fertig.

teilen
twittern
mailen
teilen
Bands auf Tour: Die wichtigsten Utensilien für Konzertreisen

Das US-Webzine Metal Injection hat einen neuen Teil der unterhaltsamen "Ask The Artist"-Fragerunde veröffentlicht. In ihr kommen Mitglieder von unter anderem Behemoth, Dark Funeral, Megadeth, The Dillinger Escape Plan, Kittie und Scale The Summit zu Wort. Seht hier "Ask The Artist" – was man keinesfalls vergessen sollte, auf Tour mitzunehmen: https://www.youtube.com/watch?v=7qp2ZMg3mOw  
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €