Toggle menu

Metal Hammer

Search
Rammstein – das Interview zum neuen Album: METAL HAMMER 06/19

Pendragon PURE Review

teilen
twittern
mailen
teilen
von

Schon über 30 Jahre sind die Herren mit dem etwas altbackenen Namen im Geschäft. Umso beachtlicher, wie angenehm frisch und aktuell ihre neue Platte klingt. Wobei “neu” nur bedingt stimmt – PURE ist genau genommen bereits seit Herbst 2008 anlässlich des runden Jubiläums von Pendragon als Special Edition auf dem Markt und erscheint erst jetzt als normale Einzel-CD im Jewel Case. Das aber nur am Rande.

Weniger nebensächlich ist, dass “Pure” auch genausogut aus der Feder von Porcupine Tree stammen könnte, so sehr erinnern viele Passagen und Umsetzungen an Steve Wilson und Co: die gedoppelten, ruhigen Gesangsstränge in bspw. “Indigo” und “Eraserhead”, die pink-floyd-esken Gitarrensoli zu “It’s Only Me”, die aufbrandenen Metal-Wellen in “Comatose I – View From The Seashores” und “The Freak Show”. Dazwischen ergehen sich Pendragon in allerhand schmückendem Beiwerk – seien es nun spacig-verzerrte Samples, orientalische Frauenstimmen oder auch Hundegebell.

Fans der ersten Stunde wird der beherzte Schritt in verstärkt modern geprägte Breiten eventuell verstören, vielleicht sogar verletzen. Offene Gemüter erfreuen sich hingegen an den tollen Melodien und Sound-Landschaften, die die Briten kredenzen.

Kathy Schütte


ÄHNLICHE KRITIKEN

Helen Money IN TUNE Review

Frost* EXPERIMENTS IN MASS APPEAL Review

Ayreon Vs. Avantasia ELECTED EP Review


ÄHNLICHE ARTIKEL

METAL HAMMER präsentiert: Thy Art Is Murder + After The Burial u.a.

METAL HAMMER präsentiert: Thy Art Is Murder + After The Burial + Oceano + Justice For The Damned im Herbst auf Deutschland-Tour.

Die 10 eigenwilligsten Alben-Empfehlungen für Herbst/Winter 2016

Seht die 10 eigenwilligsten Alben-Empfehlungen aus der METAL HAMMER-Online-Redaktion für den Herbst/Winter 2016!

Die 10 wichtigsten neuen Metal-Alben im Herbst/Winter 2016

Drei Monate, zwei Jahreszeiten und zehn Alben: Das erwartet die Metal-Welt im Herbst/Winter 2016!

teilen
twittern
mailen
teilen
Rockharz 2019: Alle Infos zum Festival

Datum Das Rockharz findet vom 03. bis zum 06. Juli 2019 statt. Veranstaltungsort Der Flugplatz Ballenstedt (Adresse: Asmusstedt 13, 06493 Ballenstedt) ist ansässig im Ballenstedter Ortsteil Asmusstedt am nördlichen Rand des Harzes. Im Prinzip ziemlich genau auf halber Strecke zwischen Hildesheim und Leipzig. Tickets Das Kontingent an Festivaltickets zum Besuch des Rockharz 2019 an allen vier Tagen vom 3. bis zum 6. Juli ist bereits komplett vergriffen. Tagestickets sind jedoch für jeweils 63,83 € über Eventim verfügbar. Im Unterschied zum vergangenen Jahr gibt es für den Festivalmittwoch keine Tagestickets, so dass nur die Inhaber des Gesamt-Festivaltickets in den Genuss der…
Weiterlesen
Zur Startseite