Toggle menu

Metal Hammer

Search

Pentagram – All Your Sins dvd

Doom, Peaceville (2 DVDs)

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Peaceville/Peaceville

Hier kommt die ultimative Pentagram-Überdosis! Auf zwei DVDs, mit einer Gesamtspielzeit von weit über sieben Stunden, befinden sich Konzertaufnahmen aus dem Silver Fox (1983), CBGB’s (1985), The Seagull Inn (1985), The Hung Jury Pub (1985), 930 Club (1993), The Paragon (1993), The End (2010), John Dee (2012) und The DNA Lounge (2014). Leider bleibt dabei – bis auf einige wenige Ausnahmen – der Hörgenuss komplett auf der Strecke.

Schlechter Sound

Der Sound der alten Aufnahmen ist streckenweise dermaßen schlecht, dass es fast unmöglich ist, den gerade gespielten Song zu erkennen. Auch mit der Bildqualität kann nicht gepunktet werden. Ein Großteil der VHS-Aufzeichnungen wurde mitten aus dem Publikum gefilmt und ist demnach extrem verwackelt. Der gesamte Inhalt ist durchzogen von ungünstigen Bildausschnitten und unkontrollierten Kamerafahrten. Somit bleibt ALL YOUR SINS leider nur interessant für Sammler und passionierte Pentagram-Fans, die sich selbst von den vielzähligen Mängeln nicht abschrecken lassen.

Schade.

teilen
twittern
mailen
teilen
Plattenteller mit Randy Blythe

Welche war die erste Platte, die du gekauft/bekommen hast? Entweder Men At Work mit BUSINESS AS ­USUAL, oder Van Halens 1984. Mein liebster Song auf Ersterer ist ‘Down By The Sea’. Welches ist das neueste Album in deiner Sammlung? Run The Jewels. Ich habe gleich beide ihrer Alben gekauft. Welche Platte hat dein Leben verändert? Sex Pistols mit NEVER MIND THE BOLLOCKS. Als ich es zum ersten Mal hörte, wurde mir klar, dass es mehr gibt als nur diesen Radio-Mädchen-trifft-Jungen-Scheißdreck. Alle großen Lovesongs sind schon in den Sechzigern auf Motown erschienen, warum also noch neue schreiben? Pop-Musik ist Müll. Bis…
Weiterlesen
Zur Startseite