Toggle menu

Metal Hammer

Search

Riot V ARMOR OF LIGHT

Power Metal, Nuclear Blast/Warner (12 Songs / VÖ: 27.4.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Dem Robbenmann aka Band-Maskottchen auf dem aktuellen Album-Cover fehlt eindeutig das Messer zwischen den Zähnen, denn die fünf New Yorker machen auf ihrem neuesten Werk definitiv keine Gefangenen. ARMOR OF LIGHT kommt vier Jahre nach dem ersten Wurf (UNLEASH THE FIRE) in der V-Besetzung von Riot deutlich kompakter, direkter und mehr auf den Punkt daher als der aufpoliert wirkende Vorgänger. Das kann eigentlich nur daran liegen, dass sich das Quintett mehr gefunden hat, immerhin spielen Riot V in diesem Line-up erst seit 2014 zusammen.

Die Riffs und Licks von Mike Flyntz und Nick Lee sitzen, Sänger Todd Michael Hall hängt man ebenfalls an den Lippen, und die Rhythmusgruppe bestehend aus dem alteingesessenen Basser Don Van Stavern und Drummer Frank Gilchriest ballert alles und jeden weg, was/wer nicht auf Drei die Faust ballt. Die Songs stimmen dank Van Stavern auch, man höre Hymnen wie ‘Victory’, ‘End Of The World’, ‘Messiah’ oder das episch-druckvolle Titelstück. So wird weiterhin mit Riot V zu rechnen sein – hoffentlich auch bei einschlägigen Festivals wie Keep It True, Bang Your Head und dergleichen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Guns N' Roses: CHINESE DEMOCRACY sollte eine Trilogie werden

Nicht nur wegen ihrer langen Reunion-Tour sind Guns N' Roses aktuell immer wieder im Gespräch. Mitte Dezember hörte man sogar aus Band-Kreisen (Gitarrist Richard Fortus), dass ein neues Album geplant sei. Dies wäre das erste von Axl Rose gemeinsam mit Gitarrist Slash und Bassist Duff McKagan seit dem 1993er THE SPAGHETTI INCIDENT?. Das momentan aktuellste und letzte Album von Guns N' Roses ist CHINESE DEMOCRACY (2008), auf das die Fans dereinst jahrelang warten mussten. Nun sprach der einstige A&R von Geffen Records, Tom Zutaut, in einem Interview mit Billboard aus, dass CHINESE DEMOCRACY ursprünglich ganz anders geplant gewesen sei. Axl…
Weiterlesen
Zur Startseite