Toggle menu

Metal Hammer

Search

Saltatio Mortis Das schwarze Einmaleins

Folk Metal, Napalm/Universal 13 Songs / VÖ: erschienen

5.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: METAL HAMMER

Ihre Volksnähe haben sich Saltatio Mortis mit unzähligen Auftritten auf Mittelaltermärkten erspielt, ihre erstaunliche künstlerische Weiterentwicklung wurde auf Tourneen durch Konzertsäle über Jahre hinweg verfeinert – geblieben ist die Spielfreude der ersten Tage und ihr politisch korrektes Weltbild.

Auf DAS SCHWARZE EINMALEINS persiflieren Lasterbalk der Lästerliche und sein unbeugsames Kollegium die deutsche Nationalhymne mit einem Lied über die Gier nach Wachstum und Konsum (‘Wachstum über alles’), verzieren die pazifistische Botschaft von ‘ Krieg kennt keine Sieger’ mit orientalischen Tonfolgen und wandeln an der Grenze zwischen Rock-Musik und Metal.

Aber auch wenn es mal nicht ganz so bedeutungstriefend, sondern wie in ‘Der Kuss’ lediglich um beliebte soziale Kontakte oder in ‘ Idol’ um die Gefahr der Beweihräucherung geht: Immer treffen Saltatio Mortis die richtigen Worte und den passenden Ton. Loben muss man auch die fette Produktion mit ihrem ausgewogenen Instrumenten-Mix, der ordentlich Druck macht, die Gitarren nach vorne schiebt, aber dennoch keine Details verschluckt. Ergo: DAS SCHWARZE EINMALEINS könnte für Saltatio Mortis zum Großen Latinum werden.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Terminator: Resistance (PS4, Xbox One, PC)

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator:...

Control (PS4, Xbox One, PC)

Das neueste Spiel von Remedy Entertainment überzeugt mit einem ausgefallenen Design und einer packenden Story, zeigt aber auch Gameplay-Schwächen, die...

Hellboy: Call Of Darkness :: Action


ÄHNLICHE ARTIKEL

„Terminator: Resistance“ im Test: Widerstand ist zwecklos

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator: Resistance“ ist da leider keine Ausnahme.

Altertümliches Liedgut: Diese Mittelalter-Rock-Bands müsst ihr kennen

Diese modernen Spielmänner setzen auf fremde Rhetorik und verbinden harte Riffs mit Dudelsack und Drehleier. Eine Zeitreise in den Mittelalter-Rock.

„Control“ von Remedy im Test: Der totale Kontrollverlust

„Control“ macht jede Menge Spaß, leistet sich aber auch Gameplay-Schwächen. Trotzdem können wir es empfehlen. Lest hier unseren Test.

teilen
twittern
mailen
teilen
„Terminator: Resistance“ im Test: Widerstand ist zwecklos

Weiterlesen
Zur Startseite