Toggle menu

Metal Hammer

Search

Sirenia THE 13TH FLOOR Review

teilen
twittern
mailen
teilen
von

Der Verlust ihrer Stimme hat schon so manch ambitionierter Metal-Band das Genick gebrochen. Insofern dürfte Sirenia-Boss Morten Veland einige schlaflose Nächte gehabt haben, als ihm seine Sängerin Monika Pedersen im November 2007 die Brocken vor die Füße warf.

Doch Veland brauchte nicht allzu viel Bedenkzeit, um adäquat zu reagieren: Weniger als zwei Jahre nach NINE DESTINIES AND A DOWNFALL (2007) präsentiert er auf der aktuellen Scheibe THE 13TH FLOOR eine neue Sängerin (die Spanierin Pilar „Ailyn“ Giménez Garcia) und mit Michael S. Krumins einen neuen Gitarristen.

Die stilistischen Direktiven der Band sind gleich geblieben, noch immer garnieren Sirenia ihren hymnischen Gothic Metal mit symphonischen Passagen und düsteren Growl-Gesängen. Ähnlich wie bei Nightwish durchzieht das gesamte Album ein melancholisches Grundgefühl, das durch Streicher und Keyboards noch atmosphärischer wird.

Mitunter schrammen die Songs zwar nur knapp am Kitsch vorbei (‘The Seventh Summer’), insgesamt jedoch einigen sich Gitarren, Drums und Elfengesang auf eine ausgewogene, wenngleich nicht wirklich aufregende Mixtur aus Metal, Pop und Gothic.

Matthias Mineur

Diese und viele weitere Rezensionen gibt es in der Februar-Ausgabe des METAL HAMMER.


ÄHNLICHE ARTIKEL

News HAMMER 16.03.07

BORN FROM PAIN +++ SCARS OF TOMORROW +++ DESPISED ICON

Mechanische Härte

Endlich fertig: Die Prog-Thrasher Biomechanical haben die Arbeiten an CANNIBALISED abgeschlossen und ihre Line-up-Probleme hinter sich gelassen.

Comic-Besprechung: X-MEN 100

teilen
twittern
mailen
teilen
Nightwish kündigen neues Studioalbum an

Das Nightwish bereits fleißig an einem neuen Album gearbeitet haben und die Aufnahmen dazu auch bereits im Kasten sind, gab die Band bereits zu Verstehen. Nun ist sowohl der Albumtitel, das Artwork und das Veröffentlichungsdatum, das sich Fans groß in den Kalender schreiben können, bekannt. Das finnische Sextett wird HUMAN. :II: NATURE. am 10. April 2020 auf die Hörer loslassen. Der lang erwartetet Nachfolger von ENDLESS FORMS MOST BEAUTIFUL (2015) wird ein Doppelalbum mit 9 Titeln auf der Haupt-CD und einem in acht Kapitel unterteilten Longtrack auf der zweiten CD sein. Tracklist Disc 1: Music Noise Shoemaker Harvest Pan How's The…
Weiterlesen
Zur Startseite