Ten SOMETHING WICKED THIS WAY COMES

Hard Rock , Frontiers/Soulfood (10 Songs / VÖ: 20.1.)

4.5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Wie man dem Presseinfo entnehmen kann, handelt es sich bei SOMETHING WICKED THIS WAY COMES um den zweiten Teil einer Aufnahme-Session, die im Frühjahr 2022 mit HERE BE MONSTERS ihren Aufgalopp erlebte. Nun also weitere zehn neue Songs von Sänger/Songwriter Gary Hughes, einem Musiker, der Mainstream im Blut und AOR in der Stimme hat. Passenderweise ordnen sich vor allem die beiden Gitarristen Dann Rosingana und Steve Grocott der Hughes’schen Diktion unter und zähmen ihre verzerrten Äxte für ein radiofreundliches Format. Und so mag die Plattenfirma zwar auch Bands wie Whitesnake oder Thin Lizzy als wichtigste Einflussquelle benennen, richtig liegt sie allerdings eher bei Giant oder Magnum als stilistische Vorbilder.

🛒  SOMETHING WICKED THIS WAY COMES bei Amazon

Zugegeben, mitunter hätte man es sich gesanglich eine Spur weniger gefällig gewünscht (‘Look For The Rose’, ‘Brave New Lie’, ‘When Darkness Comes’), aber unter Gesichtspunkten einer zielgruppenorientierten Produktionsweise stimmen Härtegrad und kompositorischer Anspruch, zumal Gasttrommler Marcus Kullman (Sinner, Voodoo Circle) mit seinem männermäßigen Punch den Songs ordentlich Dampf macht.

***
Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung
***

teilen
twittern
mailen
teilen
Editorial METAL HAMMER 01/2023

Liebe Metalheads, der Schädel brummt, das Ohr klingelt, der Nacken schmerzt noch vom METAL HAMMER PARADISE. Ihr habt den Weissenhäuser Strand standesgemäß gerockt – und die kommende zehnte Ausgabe des Festivals 2023 nach rund 72 Stunden ausverkauft. Danke für eure Treue, euer Vertrauen und euren Enthusiasmus. Ihr seid der Hammer!   Ganz nach alter Tradition ist in der vorliegenden Januarausgabe ein Rückblick angesagt. Welche Alben waren die größten, welche Shows die fettesten, welche Geschichten die bewegendsten der vergangenen Monate? Ohne zu viel vorwegzunehmen: Nach zwei Jahren Dämmerzustand ist Metal 2022 (endlich wieder) explodiert! Vor so viel Rückschau möchte ich an…
Weiterlesen
Zur Startseite