Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

The Berzerker THE REAWAKENING Review

teilen
twittern
mailen
teilen
von

Auch schon tot gehört an den ewig gleichen Abläufen der neueren und alten Death Metal-Bewegung? Hummelflug (Gitarre), Höllenlärm (Gesang), Presslufthammer (Doublebass)?

Zumindest in letztem Punkt waren und sind diese Australier eine willkommene Abwechslung. Sie kreuzen den Death Metal seit nunmehr fünf Alben und dem selbstbetitelten Debüt im Jahr 2000 mit Industrial und einer Spur Techno.

Das klingt auch auf THE REAWAKENING (dem ersten Werk, das die Band nur via Homepage unter die Leute bringt) skurril, exotisch und dementsprechend aufregend. Wenn der Tourbus von Kataklysm in den Probenraum von Atari Teenage Riot rast, müsste sich das schätzungsweise so anhören.

Und bevor hier einer mit dem erhobenen Finger wedelt: Die Musiker verstecken sich nicht hinter den Beats. Technisch kann man The Berzerker überhaupt nichts ankreiden. Die Gitarristen wedeln wie Ingemar Stenmark in seinen besten Zeiten über das Griffbrett und Sänger Kenny Luke erforscht eindrucksvoll die Niederungen seines Atmungsapparats.

So spuckt THE REAWAKENING fetteste Death-Ungetümer aus, die in ihrem technoiden Anstrich noch bösartiger wirken – dass diese partiell auch noch tanzbar sind, dürfte die Einzigartigkeit dieser Band unterstreichen.

Klar ist aber auch: Der Klang der Computer-Drums ist auf Dauer schon ziemlich penetrant. Das muss man abkönnen – dann steht der Love-, Verzeihung, Hate Parade in den eigenen vier Wänden nichts mehr im Wege.

Matthias Weckmann

(Diese und viele weitere Rezensionen findet Ihr in der METAL HAMMER Oktober-Ausgabe!)


ÄHNLICHE KRITIKEN

Memoriam :: FOR THE FALLEN

Deserted Fear :: DEAD SHORES RISING

Revel In Flesh :: EMISSARY OF ALL PLAGUES


ÄHNLICHE ARTIKEL

The Elder Scrolls Online: Der Jahresend-Stream zusammengefasst

Im Jahresend-Stream gab Bethesda Softworks die kommenden Neuerungen für ‘The Elder Scrolls Online’ und den kommenden DLC ‘Deadlands’ im Detail bekannt.

Digitale Fantasy-Faszination: Trivium und Bethesda Softworks im Interview

Trivium und Bethesda Softworks haben sich für eine umfangreiche Kooperation bezüglich ‘The Elder Scrolls Online’ zusammengeschlossen.

The Elder Scrolls Online: Jahresend-Stream legt kommende Inhalte offen - und mehr

Bethesda Softworks' Jahresend-Stream steht an: Neben neuen Inhalten für ‘The Elder Scrolls Online’ gibt es zudem eine besondere Ankündigung für Metal-Fans.

teilen
twittern
mailen
teilen
Megadeth: Mustaine zeigt, wie man ‘Tornado Of Souls’ spielt

Dave Mustaine ist fraglos ein Musiker, der polarisiert. Doch hier und da haut der Megadeth-Chef auch mal eine coole Aktion raus -- so wie aktuell in einem kurzen Video (siehe unten). Dabei zeigt die Thrash Metal-Ikone den Fans in einem kurzen Clip, wie sie das Haupt-Riff des Band-Klassikers ‘Tornado Of Souls’ auf der Gitarre spielen können. Band-Imperator Aufgenommen wurde das Lehrvideo backstage beim Konzert in Reno, Nevada. Megadeth befinden sich derzeit nämlich mit Lamb Of God, Hatebreed und Trivium auf der "Metal Tour Of The Year" quer durch die USA. Mit dabei ist auch das neueste Mitglied des Quartetts. Nach…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €