Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

The Cave

Double Fine/SEGA

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: METAL HAMMER

Wenn ‘Monkey Island’-Legende Ron Gilbert sich an ein neues Adventure macht, sind die Erwartungen hoch. Mit ‘The Cave’ entfernen sich die Macher ein wenig vom traditionellen Adventure und kombinieren lieber Plattformelemente mit leichten Rätseln und drei auswechselbaren Charakteren. Um die „Höhle“ zu erkunden, hat man sieben Charaktere zur Auswahl, die skurriler nicht sein könnten. Je nach Team-Zusammensetzung werden andere Teile der Höhle sichtbar.

Mehrfaches Durchspielen ist hier ein Muss, denn es gibt vieles zu entdecken. Der liebevolle Grafikstil und die witzigen NPCs in der Höhle entschädigen für den ein oder anderen doppelt gespielten Abschnitt. Meist bestehen die Rätsel daraus, die Fähigkeiten der Charaktere zu kombinieren. Für Adventure-Profis ist das Ganze vielleicht etwas zu leicht, dennoch macht ‘The Cave’ Spaß, bricht mit alten Adventure-Regeln und ist vor allem in Happen super zu genießen.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost On (+ Verlosung)

Wir haben uns in das heimische Cockpit gesetzt und die Missionen und Online-Gefechte von "Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost...

Star Trek: Picard :: Science-Fiction

Terminator: Resistance (PS4, Xbox One, PC)

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator:...


ÄHNLICHE ARTIKEL

Zum 35. Geburtstag von MASTER OF PUPPETS: Die Original-Rezi von 1986

MASTER OF PUPPETS von Metallica wurde am 03.03.1986 veröffentlicht. Zum runden Geburtstag kramen wir das Review aus dem METAL HAMMER 03/1986 raus.

„DOOM Eternal“ im Test: Einmal alles mit allem, bitte!

Der DOOM-Slayer ist zurück und muss die Erde von Dämonen und anderen Ausgeburten der Hölle befreien. Dass das jede Menge Spaß macht, beweist unser Test.

„Terminator: Resistance“ im Test: Widerstand ist zwecklos

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator: Resistance“ ist da leider keine Ausnahme.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die hässlichsten Cover-Artworks aus dem METAL HAMMER-Forum

  Egal, ob unbekannte Szenebands aus dem Underground oder Metal-Legenden wie Metallica, Iron Maiden und Slayer: Ein jeder Fan hat ein Album-Cover, das er ganz besonders grässlich findet. Im METAL HAMMER-Forum wird schon seit langem eifrig darüber diskutiert und gelästert, welche Coverartworks so garnicht gehen. Wir haben einige der "schönsten" herausgesucht und für euch oben in die Galerie gepackt. Viel Spaß dabei! Welches Cover, das nicht in der Liste vorkommt findet ihr richtig ätzend? Sagt es uns in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter - und natürlich im METAL HAMMER-Forum! --- Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €