Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

The Limit CAVEMAN LOGIC

Heavy Rock, Svart/Cargo (12 Songs / VÖ: 9.4.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Die von NYC-Punk-Veteran Sonny Vincent (Testors) initiierte Supergroup mit Pentagram-Stimme Bobby Liebling, Jimmy Recca (The Stooges) am Bass und den beiden Dawnrider-Musikern Hugo Conim (Rhythmusgitarre) und João Pedro Ventura (Schlagzeug) versteht sich auf harten Rock mit eindeutigem Proto- und Siebziger-Punk-Schlag und bedient damit auch Lieblings wohl­dokumentierte musikalische Vorlieben für (Proto-)Punk ganz jenseits von Doom. Vornehmlich flott und melodisch memorabel unterwegs zeigt sich das Quartett, das zusätzlich um weitere Gastgitarristen wie Fabian „Dee“ ­Damners (U.D.O.), Nils Finkeisen (Die Krupps) und Paul Simmons (The Bevis Frond) verstärkt wird, auf seinem Einstand kompositorisch in keiner Weise limitiert.

🛒  CAVEMAN LOGIC bei Amazon

Dazu gelingt es Liebling, partiell ähnlich wie Iggy Pop zu phrasieren und dessen alterslässige Mischung aus Coolness und Abgebrühtheit in der Stimme zu emulieren. Klasse Songs wie das mit einem unglaublich einfachen wie einfach unglaublichen Ohrwurm-Lick ausgestattete ‘These Days’, das mit schmissigem Gitarren-Twang daherkommende ‘When Life Gets Scorched’ oder gar der dezente The Doors-Vibe von ‘Death Of My Soul’ sorgen dafür, dass man CAVEMAN LOGIC in der aktuellen Höhlen-Punk-Playlist gerne auf führender Position platziert.

***

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica haben 10 Songs für neues Album geschrieben

Das neue Metallica-Album nimmt langsam deutlichere Konturen an. Dies hat Frontmann und Gitarrist James Hetfield im "The Fierce Life"-Podcast ausgeplaudert (siehe Video unten). "Hoffentlich wird es ein neues Album", sagte "Papa Het" auf die Frage, was die Band mit dem neu komponierten Material vorhat. "Wie auch immer du es heute nennen willst. Ich denke, es ist ein Album, eine CD, eine Gruppe Songs, eine Kollektion, ein Stream oder wie auch immer, du deine Musik heutzutage kriegst. Aber ja, ein Haufen Songs. Wir haben eine ganze Menge Songs geschrieben. Also werden wir erst einmal schauen, welche davon wir mögen, und dann bringen…
Weiterlesen
Zur Startseite