Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

The Lion’s-Daughter Existence Is Horror

Black Sludge, Season Of Mist/Soulfood (10 Songs / VÖ: 8.1.)

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Zugegeben, die Genre-Findung war etwas schwerer – was muss sich das Trio aus Missouri auch so zwischen die Stühle setzen? Für lupenreinen Black haben The Lion’s Daughter zu viel Twang, für Sludge sind sie eigentlich zu schnell, und ihre Industrial-Sounds sprechen noch einmal ’ne ganz andere Sprache. Ihnen selbst fällt die Zuschreibung leicht: „Genre: Unpleasant“, steht in ihrem Facebook. Das trifft’s. The Lion’s Daughter haben nämlich erstens: richtig schlechte Laune, und zweitens: keine Zeit für Bullshit. Alle Nervfaktoren werden zügig bis zum Anschlag aufgedreht: die sägende Gitarre von Stimmbandzerknechter Rick Giordano, das Zerren auf seinen Vocals, Erik Ramsiers Schepper-Drums, der ganze verdammte, metallisch kreischende Lastenaufzug in die Hölle. Ständig denkt man: Alter, hier schmort doch was…? Vielleicht zwischen Pedal und Kabel? Oder im Pult von Sanford Parker, der EXISTENCE IS HORROR mit superaggressivem Unterton produziert hat? Unfassbar anstrengend, das Album, aber bleiben wir fair: Live sind The Lion’s Daughter vermutlich sehr geil. Anspieltipps: ‘Four Flies’, das den Giallo-Film der Siebziger channelt, und das knorzige ‘A Cursed Black End’.


ÄHNLICHE KRITIKEN

DOOM Eternal (PC, Xbox One, PS4)

Der DOOM-Slayer ist zurück und muss die Erde von Dämonen und anderen Ausgeburten der Hölle befreien. Dass das jede Menge...

Star Wars Jedi: Fallen Order (Xbox One, PS4, PC)

„Star Wars Jedi: Fallen Order“ von EA ist ein echter Hit geworden und das nicht nur für „Star Wars“-Fans. Lest...

Death Stranding (PS4)

Das neue Spiel von Hideo Kojima ist besonders ehrgeizig und reizt mit einer packenden Handlung, toller Grafik und dichten Atmosphäre....


ÄHNLICHE ARTIKEL

Parkway Drive: ‘Viva The Underdogs’-Premiere in Berlin

Für einen Tag lief die neue Parkway Drive-Dokumentation ‘Viva The Underdogs’ im Kino und feierte dort ihre Weltpremiere. Wir waren dabei.

„Star Wars Jedi: Fallen Order“ im Test: Eine neue Spiele-Hoffnung

„Star Wars Jedi: Fallen Order“ von EA ist ein echter Hit geworden und das nicht nur für „Star Wars“-Fans. Lest hier unseren Test.

„Death Stranding“ im Test: Pakete ausliefern und dabei die Welt retten

Das neue Spiel von Hideo Kojima ist besonders ehrgeizig und reizt mit einer packenden Handlung, toller Grafik und dichten Atmosphäre. Auf Gameplayseite gibt es leider ein paar Schwächen – lest hier unseren Test zu „Death Stranding“.

teilen
twittern
mailen
teilen
Metal im Film: Arte.tv zeigt schönste Szenen

Harte Musik und epische Filme machen wunderbar zusammen. Das dürfte uns allen spätestens seit ‘Wayne’s World’  mit der Gast-Einlage von Alice Cooper und der Singalong-Szene im Auto zu Queens ‘Bohemian Rhapsody’ klar sein. Die Kollegen von arte.tv haben sich nun die Mühe gemacht und die ihrer Ansicht nach besten Filmszenen mit Heavy Metal-Musik in knapp 20 Minuten im Beitrag ‘Blow Up - Metal im Film’ zusammen geschnitten. Mit dabei in ‘Metal im Film’ sind beispielsweise Metallica, einerseits mit ihrem Seelenstriptease ‘Some Kind Of Monster’, andererseits mit ihren neuesten Streifen ‘Through The Never’. Auch sehr schön:  Jim Carreys Tanzeinlage während einer Cannibal Corpse-Show in der Komödie…
Weiterlesen
Zur Startseite