Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kiss - Exklusive Vinyl-Single in 07/19

Thränenkind King Apathy

Post Black, Lifeforce/Soulfood (10 Songs / VÖ: erschienen)

3/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Kommt schon. Euer Ernst? Vegan Straight Edge Post Metal? Ich meine, ganz ehrlich? Irgendwo hört der Unfug aber auch auf. In München nicht. Dort bestellt man sich wahrscheinlich immer noch eher einen Mocca-Chai-Caramel-Latte als eine anständige Tasse Kaffee.

Und fabriziert eben Vegan Straight Edge Post Metal statt mittelmäßigen Metal mit Hardcore-Elementen. Je aufgeblasener das Genre, desto nichtssagender die Musik – eine These, die man mit Abstrichen auch hier anwenden kann. Fakt ist nämlich: KING APATHY ist kein schlechtes Album. Schroff, aggressiv, gehalten im Gestus des Verzweifelten, und auf melancholische Weise melodisch – keine Offenbarung im weiten Feld des Post Metal, aber eine allemal solide Darbietung, deren Lead-Gitarre allerdings etwas weniger penetrant jaulen sollte.

Aus handwerklicher Sicht dürfen Thränenkind noch einige Briketts Songwriting-Finesse drauflegen und etwas weniger „Akustik-Intro/Eruption/Ruhepause“-Schema anwenden, dann wird in Zukunft möglicherweise noch ein schicker Schuh draus. Natürlich kein Lederschuh, Attitüde verpflichtet schließlich. Kleiner Scherz – aber woran KING APATHY am ehesten krankt, ist diese mühsam herangezüchtete Ideologie, die sich so absichtlich zwischen die Stühle setzt, dass alles etwas bemüht wirkt.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Call Of Duty: Black Ops 4 (PS4, Xbox One, PC)

Der neueste „Call Of Duty“-Ableger spielt wieder in der nahen Zukunft. Unser Test verrät, ob sich das lohnt.

Madden NFL 19 (PS4, Xbox One, PC)

Das Football-Spiel „Madden NFL“ geht in die jährliche Update-Runde. Ob sich das lohnt, zeigt unser Test.

God Of War (PS4)

Wie gut schlägt sich Kratos in seinem neuesten Abenteuer? Erfahrt es in unserem Test.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Streitfall Majesty: Gänsehaut wegen Unbehagen oder Metal für Nacken, Herz und Arsch?

Teile der METAL HAMMER-Redaktion streiten sich über LEGENDS: Bei dem neuen Majesty-Album gehen die Meinungen auseinander.

Streitfall Nitrogods: Legitime (deutsche) Motörhead-Nachfolger oder schlechte Kopie?

Teile der METAL HAMMER-Redaktion streiten sich über REBEL DAYZ: Bei dem neuen Nitrogods-Album gehen die Meinungen auseinander.

Rammstein: So klingt das Album

Erstmalig der Presse präsentiert wurde das siebte Rammstein-Album in der Karwoche. Die ersten Eindrücke der METAL HAMMER-Redaktion lest ihr hier.

teilen
twittern
mailen
teilen
Streitfall Nitrogods: Legitime (deutsche) Motörhead-Nachfolger oder schlechte Kopie?

REBEL DAYZ spaltet die Gemüter: Während Matthias Mineur dieser Scheibe attestiert, sie schwitze kochenden Asphalt aus, erkennt Sebastian Kessler weder den antreibenden Groove noch die verschlagene Versoffenheit noch die entspannte Eleganz des Originals. In der positiven Bewertung wird erwähnt, dass Lemmy – würde er noch leben – sicher Tränen der Freude in den Augen gehabt hätte. In der negativen Review ist jedoch davon die Rede, dass es möglich sei, dass Lemmy geweint hätte – dann aber nicht vor Freude. https://www.youtube.com/watch?v=KCd0XFK9biY Diese und noch viele weitere aktuelle relevante Reviews findet ihr hier sowie in der METAL HAMMER-Juliausgabe.
Weiterlesen
Zur Startseite