Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Unearthly Flagellum Dei

Death Metal, Metal Age/EMP 11 Songs / VÖ: erschienen

3.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Neulich gesehen: Im russischen Fernsehen werden populäre Serien wie ‘The Big Bang Theory’ oder ‘How I Met Your Mother’ nachgestellt. Mit exakten Nachbildungen der Wohnungen und Bars, in denen sich die Protagonisten der US-amerikanischen Originale rumtreiben – nur mit schlechteren Darstellern und mieser Beleuchtung.

Unearthly fühlen sich wie eine solche Replik an. Hier wird zwar keine Sitcom, aber eine Band nachgestellt: Behemoth. Das fängt beim Logo an: Die Black-­Deather nutzen die gleiche Schriftart und Farben. Ihr Bandfoto zeigt drei Musiker in Behemoth-Kampfanzügen. Einer der drei hat sogar Nergals Corpsepaint nachgepinselt. Auch musikalisch eifert das Trio aus Brasilien den polnischen Vorbildern nach: Schneller Death Metal, bei dem der schwarzmetallische Einfluss omnipräsent ist. Dunkle Growls und blasphemische Lyrik.

Aber natürlich, ohne Behemoths Finesse zu erreichen. Oder kann man sich Nergal vorstellen, wie er monoton „Kill! Kill! Kill!“ brüllt? Eben. Unearthly sind die schlechte Kopie eines genialen Originals und damit nicht weniger peinlich als die russischen Serienrepliken.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost On (+ Verlosung)

Wir haben uns in das heimische Cockpit gesetzt und die Missionen und Online-Gefechte von "Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost...

Star Trek: Picard :: Science-Fiction

Terminator: Resistance (PS4, Xbox One, PC)

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator:...


ÄHNLICHE ARTIKEL

Zum 35. Geburtstag von MASTER OF PUPPETS: Die Original-Rezi von 1986

MASTER OF PUPPETS von Metallica wurde am 03.03.1986 veröffentlicht. Zum runden Geburtstag kramen wir das Review aus dem METAL HAMMER 03/1986 raus.

„DOOM Eternal“ im Test: Einmal alles mit allem, bitte!

Der DOOM-Slayer ist zurück und muss die Erde von Dämonen und anderen Ausgeburten der Hölle befreien. Dass das jede Menge Spaß macht, beweist unser Test.

„Terminator: Resistance“ im Test: Widerstand ist zwecklos

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator: Resistance“ ist da leider keine Ausnahme.

teilen
twittern
mailen
teilen
Dark Easter Metal Meeting 2022: Alle Infos zum Festival

METAL HAMMER präsentiert: Dark Easter Metal Meeting 2022 Nicht nur die Bands reisen aus vielen unterschiedlichen Ländern zum Dark Easter Metal Meeting an. Auch das Publikum wird von Jahr zu Jahr internationaler. Die Besucher schätzen vor allem die familiäre Atmosphäre, die gute Stimmung, die hervorragende Band-Auswahl sowie die kurzen Wege. Nach seinem Einstand 2012 (400 Besucher, sechs Bands) sowie einer weiteren Ausgabe 2013 (900 Besucher, sieben Bands), jeweils im Backstage Werk, wuchs das Festival 2014 (900 Besucher, elf Bands) um eine zweite Bühne in der Backstage Halle und 2015 (1400 Besucher, 15 Bands) um eine dritte Bühne im Backstage Club.…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €