Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Valley Of The Sun OLD GODS

Stoner Rock, Fuzzoram/Soulfood (11 Songs / VÖ: 24.5.)

4.5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Wenn eine US-amerikanische Band die Liste ihrer Einflüsse mit Nennung der Truckfighters noch vor Queens Of The Stone Age und Boris beginnt, sollte Vorsicht geboten sein – denn als Könige der Originalität sind die schwedischen Stoner-Fernfahrer sicher nicht bekannt. Umso erfreulicher ist bei der Hörprobe aufs Exempel festzustellen, dass Valley Of The Sun durchaus eigenständiger an die Arbeit gehen und mit besagtem angeführten Vorbild herzlich wenig gemein haben. Mit einem Bein im Stoner Rock und dem anderen vor allem gesanglich in jenem Terrain verankert, das früher von Alice In Chains oder auch Soundgarden abgesteckt wurde, setzen Valley Of The Sun keineswegs allein auf Fuzz-Stärke, sondern bringen auch genügend Gespür für düstere Atmosphäre und Melodien mit ein.

🛒  OLD GODS bei Amazon

Extrem löblich ist neben der finalen Ausnahmehymne ‘Dreams Of Sand’ (die durchaus auch Temple Of The Dog gut zu Gesicht gestanden hätte) die Idee, den Albumfluss atmosphärisch mit instrumentalen Interludien aufzulockern. So wie OLD GODS alten Rock-Gottheiten und deren musikalischen Tugenden verpflichtet ist, huldigt man jenen auch heute noch gerne – und hat die Sache mit den Truckfighters ganz schnell wieder vergessen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Alben der Woche vom 31.05. mit Rhapsody Of Fire, Cobra The Impaler u.a.

Rhapsody Of Fire Die Höhepunkte jagen einem den Silbereisen über den Rücken. Da kann Staropoli noch so über das Griffbrett hinwegrasen und die Tischfeuerwerke zünden, diese Lieder tragen eher den ‘Musikantenstadl’ im Herzen als das ‘Heart Of Steel’ von Manowar. (Hier weiterlesen) Cobra The Impaler Ähnlich wie bei Bands wie Gojira oder Mastodon findet man unter den zehn Songs der neuen Scheibe eine topmoderne Mixtur aus ruppigen Thrash Metal-Riffs, teils bitterbösen Growlings, teils melodischen Gesängen von Frontmann Manuel Remmerie und vielen progressiven Strukturen. (Hier weiterlesen) Diese und noch viele weitere aktuelle relevante Reviews findet ihr hier und in der METAL…
Weiterlesen
Zur Startseite