Slash: Neues Guns N‘ Roses-Album könnte bereits 2021 erscheinen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Guns N‘ Roses haben in diesem Jahr zwar keine Konzerte spielen können, dafür wurde aber an neuen Flipperautomaten gearbeitet. Diese orientieren sich an der „Not In This Lifetime…“-Tournee der Band. Im Gespräch mit Cleveland.com beantwortete Gitarrist Slash einige Fragen zu den neuen Retro-Spielautomaten.

Außerdem erzählte er, dass er in diesem Jahr an neuer Musik gearbeitet habe – sowohl für Guns N‘ Roses als auch für sein Projekt mit Myles Kennedy and the Conspirators. Für Letzteres fand eine Vorproduktion statt und zwanzig Songs sind bereits entstanden.

Dass auch die Kreativarbeit für Guns N‘ Roses in Gange ist, plauderte die Gattin von Basser Duff McKagan schon vor einigen Monaten aus. Laut Slash könnte der Nachfolger zu CHINESE DEMOCRACY (2008) gar nicht mehr weit entfernt sein. Auf die Frage hin, wann mit neuer Musik zu rechnen sei, meinte er nämlich: „Ich möchte glauben, dass wir nächstes Jahr ein paar neue Sachen herausbringen werden – aus beiden Lagern, denke ich. Es ist schwer zu sagen, aber ich möchte annehmen, dass wir nächstes Jahr etwas herausbringen werden, ja.“

teilen
twittern
mailen
teilen
Electric Callboy: Album kommt später

Electric Callboy kann man lieben oder hassen, ihre große Reichweite aber nicht leugnen. Die hat die Band nun für eine neue Ankündigung genutzt, die das sechste Studioalbum TEKKNO betrifft. Videodreh verzögert Album-Release Über die Sozialen Medien gaben die beiden Frontmänner Kevin Ratajczak und Nico Sallach bekannt, dass die neue Platte nicht zum geplanten Zeitpunkt erscheinen wird. Eine Woche später als geplant soll TEKKNO veröffentlicht werden – am 16. statt am 9. September. Den Grund dafür lieferten Electric Callboy allerdings gleich mit. Derzeit befinden sich die sechs Musiker auf Mallorca, um dort ein neues Musikvideo zu drehen. Diese Pläne verzögern nun…
Weiterlesen
Zur Startseite