Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Video: Slayer-Fan trotzt wahnwitzig Hurricane Florence

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Hurricane Florence hat im Südosten der USA massiv Schaden angerichtet und am Sonntag 17 Todesopfer gefordert, darunter auch zwei Kinder. Große Teile von North & South Carolina sind überschwemmt und entwurzelte Bäume sind auf Häuser gefallen und haben diese zerstört.

Doch einer Person ist all das egal: Lane Pittman ist sein Name und er machte bereits von sich reden, als er zu Slayer während Hurricane Matthew munter geheadbangt hat. Und nun ist er zurück: In einem Video auf Twitter sieht man ihn in blauer Unterhose und mit der amerikanischen Flagge in der Mitte einer verlassenen Straße. Im Hintergrund läuft ‚Raining Blood‘ von Slayer und unter dem Video schreibt er:

„DU BIST SCHWACH UND KLEIN, FLORENCE!!!!! FLORIDA MAN IST HIER!!!!!“

Hurricane Florida ist inzwischen vorbei, doch jetzt machen die schieren Wassermassen, die er mitgebracht hat, der Bevölkerung der Südküste von Amerika zu schaffen. Man kann es natürlich so wie „Florida Man“ handhaben und mutig durch die Straßen ziehen. Aber trotz Slayer-Power ist es vermutlich sinnvoller, sich in Sicherheit zu bringen.

🛒  Slayer – Reign In Blood jetzt bei Amazon.de bestellen

Slayer auf Abschiedstour

Slayer sind derzeit auf großer „Final World Tour 2018“ und verabschieden sich damit von ihren Fans. Erst kürzlich haben sie aber verkündet, ihre Tour auch im Jahr 2019 fortsetzen zu wollen, da sie von den Fan-Reaktionen überwältigt waren:

„Wir waren überwältigt von der Resonanz, die wir in Nordamerika bekommen haben. Wir haben von Fans gehört, die fünf, sechs Stunden gefahren sind oder aus anderen Städten und Ländern eingeflogen waren, um uns zu sehen.

Deshalb wollen wir allen versichern, dass wir bis 2019 unterwegs sein und möglichst viele Orte auf der Welt besuchen werden, um es für unsere Fans leichter zu machen, uns ein letztes Mal live zu sehen.“

Rob Zombie ist sich allerdings sicher, dass Slayers Abschied nur temporär sein wird und sagt voraus: Nach zwei Jahren werden sie zurückkehren.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica, Slayer und Pantera sind Geschwister

Der neuseeeländische Journalist und Dokumentarfilmer David Farrier (unter anderem ‘Dark Tourist’ bei Netflix) berichtet auf seinem Twitter-Account von einer ganz speziellen Dame. Er sei stolz berichten zu können, dass eine Frau in Neuseeland ihre drei Kinder Metallica, Slayer und Pantera genannt hat. "Sie sagte mir, es sei nicht leicht, drei der härtesten Bands aufzuziehen." Als investigativer Journalist ließ sich Farrier natürlich die Geburtsurkunden zeigen. Darin fand er eine weitere Überraschung: Metallica trägt als zweiten Vornamen And Justice For All, was ihn daran zweifeln ließ, dass alles mit rechten Dingen zugeht. Farrier wandte sich an den zuständigen obersten Standesbeamten. "Ich fragte…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €