Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Slipknot: Alessandro Venturella hat geheiratet

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bei Slipknot ist ein weiteres Mitglied unter die Haube gekommen. Bassist Alessandro „VMan“ Venturella und seine langjährige Freundin Lisa Graham haben sich das Ja-Wort gegeben. Dies verkündeten die beiden mittels den sozialen Medien (siehe unten). „Wir haben es endlich getan“, schrieb der VMan. „Ich und @lisagraham138 haben geheiratet.“

Große Party erst nach Corona

Venturella stammt aus Großbritannien, dementsprechend fand die Trauung auch in London, der Heimatstadt des Paares, statt. „Danke euch für all die lieben Worte 💖🥂🍰…“, legte die Gattin des Slipknot-Tieftöners nach. „Wir können es nicht erwarten, (hoffentlich) nächstes Jahr mit all unseren Freunden und der Familie zu feiern, wenn es (hoffentlich) sicherer ist. Bis dahin trefft ihr uns in unserem Hinterhof, wo wir uns gegenseitig aggressiv mit den Überresten dieses köstlichen Kuchens füttern und unsere Tage in Isolation anhand der Länge meines Haarwurzelwachstums messen.“

Venturella stieß 2014 zu Slipknot, als Corey Taylor und Co. .5: THE GRAY CHAPTER aufnahmen. Dabei steuerte er neben den Gitarristen Jim Root und Mick Thomson sowie dem ehemaligen Live-Bassisten Donnie Steele einige Bass-Spuren bei. Zuvor arbeitete der VMan unter anderem als Guitar Tech für Brent Hinds von Mastodon sowie für Coheed And Cambria und Architects. Jim erkundigte sich zu dieser Zeit bei ihm, ob er jemanden kenne, der Bass spielt. „Als ich herausfand, wofür, hielt ich direkt meine Hand hoch. Er stellte heraus: ‚Aber du spielt nicht Bass?‘ Doch ich sagte, ich könnte tun, was auch immer er von mir braucht. Dann musste ich nur noch sicherstellen, dass das wahr ist.“

we are not your kind von slipknot inkl. shirt jetzt bei amazon holen!

teilen
twittern
mailen
teilen
Slipknot: Jay Weinberg brennt für die Band

Vor sechs Jahren übernahm Jay Weinberg den Schlagzeugstuhl bei Slipknot von Joey Jordison. Das spanische News-Portal The Metal Circus befragte aktuell Weinberg, wie schwierig sich das für ihn gestaltete und ob er Druck verspürte, das Erbe anzutreten. "Ich würde nicht sagen, dass es wie das sprichwörtliche Gehen auf rohen Eiern war. Meine Rolle innerhalb des Ganzen war mir durchaus bewusst, schließlich hatte die Band mit Joey und Paul Gray zwei Gründungsmitglieder verloren. Dadurch änderte sich nach 19 Jahren Bestehens die Dynamik innerhalb von Slipknot drastisch, auch hinsichtlich des Songwritings." Weinberg erzählt weiter, dass er mit seinem Einstieg viel lernen musste.…
Weiterlesen
Zur Startseite