Toggle menu

Metal Hammer

Search
Startseite

Spiel-Vorschau 2021: Auf diese Games freuen wir uns besonders!

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Und für die neuen Konsolen braucht es natürlich auch neue Games, welche die Power der beiden Spiel-Knechte voll und ganz ausnutzen. Hier präsentieren wir euch fünf Games, auf die wir uns besonders freuen.

‘Resident Evil Village’

Der neueste Teil der ‘Resident Evil’-Reihe erzählt die Geschichte von Ethan weiter, den wir erstmals im siebten Spiel kennengelernt haben. Mehrere Jahre sind zwischen ‘Resident Evil 7 Biohazard’ und ‘Resident Evil Village’ vergangen. Protagonist Ethan Winters hat den Schrecken des siebten Teils nahezu hinter sich gelassen und scheint ein normales Leben mit seiner Familie zu führen.

Doch dann kommt Chris Redfield, der einstige Held der Reihe, dazwischen, und Winters befindet sich plötzlich in einem mysteriösen Dorf wieder, in dem Kreaturen und andere schaurige Gestalten auf ihn lauern. Laut Capcom soll ‘Resident Evil Village’ die Geschichte von Ethan Winters zu einem Ende bringen.

‘Resident Evil Village’ soll 2021 für PS5, Xbox One S/X und Microsoft Windows erscheinen.

‘God Of War: Ragnarok’

Viel ist noch nicht über dieses Spiel bekannt. Aber weil der Vorgänger ‘God Of War’ aus dem Jahr 2018 ein richtiger Hit war, freuen wir uns trotzdem schon sehr auf die Fortsetzung. Wie der Titel bereits vermuten lässt, könnte Ragnarök – die Sage vom Untergang der Götter – im Mittelpunkt stehen. Auf jeden Fall wird sich auch ‘God Of War: Ragnarok’ wieder der nordischen Mythologie widmen. Es wird sogar gemunkelt, Donnergott Thor könnte Kratos und dessen Sohn Atreus herausfordern.

‘God Of War: Ragnarok’ soll 2021 exklusiv für die PlayStation 5 erscheinen.

‘Scorn’

Dieses Spiel ist ein Kniefall vor dem künstlerischen Schaffen des schweizerischen Surrealisten HR Giger, der den meisten durch die Filme ‘Alien’ und ‘Species’ bekannt sein dürfte. Aber auch der Mikrofonständer von Jonathan Davis von Korn wurde von HR Giger kreiert. Jetzt aber zurück zu ‘Scorn’. Hierbei handelt es sich um einen First-Person-Horror-Shooter, die Hauptfigur ist ein hautloses, humanoides Wesen, das in einer alptraumhaften Welt gefangen ist. Spielerinnen und Spieler werden mit grotesken Kreaturen konfrontiert und müssen Rätsel lösen sowie die Welt erkunden, um mehr über sie zu erfahren.

‘Scorn’ soll 2021 exklusiv für Xbox Series X/S und Microsoft Windows erscheinen.

‘Senua’s Saga: Hellblade II’

Nachdem der britische Entwickler Ninja Theory im Jahr 2018 von Microsoft aufgekauft wurde, wird die Fortsetzung des gefeierten Indie-Titels ‘Hellblade: Senua’s Sacrifice’ nicht mehr für verschiedene Systeme erscheinen, sondern nur noch auf Microsoft-Plattformen veröffentlicht. Für Fans des ersten Spiels ist das natürlich schade, denn die müssen jetzt eine Xbox Series X/S oder einen PC kaufen, um ‘Senua’s Saga: Hellblade II’ spielen zu können.

Die nordische Kriegerin Senua steht auch in der Fortsetzung der Geschichte wieder im Fokus, allerdings spielt der zweite Teil dieses Mal in Island. Für die richtigen atmosphärischen Klänge sorgen übrigens Heilung, die den Soundtrack zum Spiel beisteuern werden. Beim ersten Teil hat das noch Andy LaPlegua von Combichrist übernommen.

‘Senua’s Saga: Hellblade II’ soll 2021 exklusiv für Xbox Series X/S und Microsoft Windows erscheinen.

‘GhostWire: Tokyo’

Tango Gameworks, das Entwicklerstudio hinter den beiden ‘The Evil Within’-Teilen, betritt mit ‘GhostWire: Tokyo’ Neuland: Statt Horror widmet man sich der japanischen Mythologie, denn nahezu die gesamte Bevölkerung von Tokio ist plötzlich verschwunden. Stattdessen machen Geister und Dämonen die Hauptstadt von Japan unsicher.

Als Spieler muss man Tokio aus den Fängen der übernatürlichen Kreaturen befreien und den Kampf gegen das Böse antreten, um die wie vom Erdboden verschluckte Bevölkerung zu retten. Neben Schusswaffen verfügt ihr auch über spektrale Fähigkeiten, gespielt wird aus der Ego-Perspektive.

‘GhostWire: Tokyo’ soll 2021 zeitexklusiv für PlayStation 5 und Microsoft Windows erscheinen. Ein Jahr später soll auch eine Fassung für Xbox Series X/S folgen.

Weitere Highlights

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Statt Wacken Open Air: Bullhead City im September 2021

Das Wacken Open Air 2021 wurde abgesagt und nach 2022 verschoben. Doch schon in dieser traurigen Ankündigung deuteten die Veranstalter an, an einer Ersatzveranstaltung im September 2021 zu arbeiten. Nun gibt es die Details dazu: Statt des Wacken Open Air wird das "Bullhead City" stattfinden, das als "Metal-Familientreffen" angekündigt wird. Bands wie Nightwish, Powerwolf (deren Fans auf keinen Fall die aktuelle METAL HAMMER-Ausgabe verpassen dürfen!) , Blind Guardian und Saltatio Mortis sollen 16.09., 17.09. und 18.09. in Wacken auftreten. Statt eines internationalen 80.000-Mann-Events soll es aber beschaulicher zugehen: Die Kapazität soll, in Abstimmung mit den Behörden, begrenzt sein. Das gilt…
Weiterlesen
Zur Startseite