Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

The Voice: Riot V-Sänger brilliert mit Foreigner-Klassiker

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In der US-Version von The Voice macht gerade ein Metaller ausnehmend von sich reden. Todd Michael Hall kennen wir als charismatischen sowie stimmgewaltigen Frontmann von Riot V. Und genau diese Qualitäten stellte der 50-Jährige nun bei seiner Interpretation des Foreigner-Klassikers ‘Juke Box Hero’ unter Beweis (Video siehe unten). Die Jury zeigte sich ausnahmslos verblüfft.

Beeindruckender Stimmumfang

Während Todd Michael Hall bei The Voice seine Performance darbot, drehte sich zuerst Juror John Legend um, um zu sehen, wer denn über so ein eindrucksvolles Organ verfügt. Als Zweites riskierte Country-Star Blake Shelton einen Blick. Als Hall mit ‘Juke Box Hero’ fertig war, sang auch American Idol-Gewinnern Kelly Clarkson ein Loblied auf den Riot V-Vokalisten: „Du bist unglaublich! Ich dachte, Rockmusik würde gar nicht mehr existieren. Wenn Leute sich als Rocker bezeichnen, bin ich skeptisch. […] Du hast mich die ganze Zeit umgehauen. Normalerweise sagen wir den Leuten, sie müssten ihr Letztes geben, weil wir uns umgedreht haben. Und du hast das schon getan.“

John Legend versuchte mit dem Argument, er habe sich zuerst umgedreht, Todd Michael Hall in sein Team zu holen. Letztlich entschied sich der Sänger jedoch für The Voice-Trainer Blake Shelton, der Hall prognostizierte, er könne direkt ins Finale durchmarschieren. Außerdem meinte er, Hall solle nicht auf die Pop-Stars hören und weiter seiner Rock-Musik bleiben. Wie Hall singe, nehme ihn mit auf eine Reise zurück in die Achtziger Jahre zu den Hair Metal-Bands: „Ich liebe das!“ Todd lebt in Saginaw im US-amerikanischen Bundesstaat Michigan, betreibt eine Kletterhalle und hat drei Kinder.

armor of light von riot v jetzt bei amazon ordern!

teilen
twittern
mailen
teilen
Weltschlaftag: 10 Metal-Songs zum Thema Schlaf

233.600 Stunden – so viel schläft ein durchschnittlicher Mensch im Laufe seines Lebens, bei einer Lebenserwartung von achtzig Jahren. Hört sich nach viel an, ist es auch. Bei acht Stunden Schlaf pro Tag verpennen Schlafende knappe 27 Jahre. Hochgerechnet entspricht das in etwa einem Drittel der Lebenszeit. Kein Wunder also, dass es zahlreiche Metal-Songs gibt, die sich mit menschlichem Schlaf, Träumen und Schlafwandeln, Schlafstörungen, aber auch nächtlichen Dämonen und Gedanken auseinandersetzen. Wir stellen euch zehn vor. Enter Sandman – Metallica Schon seit jeher wiegt eine ganz bestimmte Sagengestalt – zumindest europäische – Kinder in den Schlaf: der Sandmann. Er streut…
Weiterlesen
Zur Startseite