Thrash-Dokumentation mit Metallica, Exodus, Slayer u.v.m.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Dokumetation ‘Murder In The Front Row: The San Francisco Bay Area Thrash Metal Story’ beleuchtet die Thrash Metal-Szene der achtziger Jahre. Unter der Regie von Adam Dubin enthält der Film über fünfzig Interviews mit verschiedenen Metal-Bands wie Metallica, Megadeth, Slayer, Exodus, Testament und Death Angel.

Der Streifen basiert auf einem gleichnamigen Buch (2012) von Harald Oimoen und Brian Lew und dokumentierte eine lebendige Szene. Die Doku wird am 20. April seine Premiere in San Francisco feiern. Ein Termin zur Ausstrahlung hierzulande ist noch nicht bekannt.

Eine gemeinsame Leidenschaft

‘Murder In The Front Row’ erzählt die Geschichte einer Gruppe junger Leute, die in Nordkalifornien eine gemeinsamen Leidenschaft für Bands wie Ufo, Iron Maiden und Motöhead teilen und anfingen ihre eigene Musik zu kreieren und Fanzines zu gründen.

In einem ersten Trailer zur Doku stellen sich verschiedene Bandmitglieder vor und geben ein paar Kommentare zum Besten, wie beispielsweise Kerry King, der seine damaligen Beweggründe wie folgt kund tut: Wir haben es für Frauen und Bier gemacht. Und ich habe nicht getrunken.“

Seht hier den Trailer zu ‘Murder In The Front Row: The San Francisco Bay Area Thrash Metal Story’:

teilen
twittern
mailen
teilen
Dave Ellefson trauert um seinen 15 Jahre alten Kater

Für ihre Besitzer sind Haustiere wie Familienmitglieder. Wenn die Schoßtiere das Zeitliche segnen, geht das einem richtig nahe. Als neuestes Beispiel dient aktuell der ehemalige Megadeth-Bassist Dave Ellefson. Dessen Katze Percy ist im Alter von 15 Jahren verstorben. Das entspricht ungefähr einem Menschenalter von 76 Jahren. Gebrochenes Herz In den Sozialen Medien berichtete Dave Ellefson von seinem Verlust: "Mit tiefer Traurigkeit und schweren Herzens müssen wir unserem liebenswerten Kater Percy 'Auf Wiedersehen' sagen. Er ist heute um 6.20 Uhr an Nierenversagen gestorben. Er war mein kleiner Kumpel und bester Freund. Als wir ihn in unsere Familie aufgenommen hatten, war er eine…
Weiterlesen
Zur Startseite