Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Update: Black Sabbath-Abschiedstour & Iommis Gesundheit

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wie wir berichteten, haben Black Sabbath am 8. April 2015 in einem Facebook-Post der Ansage von Sänger Ozzy Osborunes Ehefrau und Managerin Sharon widersprochen, der zufolge der Black Sabbath-Auftritt auf dem diesjährigen Ozzfest Japan der letzte der britischen Legende sein sollte.

Gegenüber dem Rolling Stone verkündete eine Vertreterin der Band, dass dies keineswegs bedeute, dass Black Sabbath keine weiteren Konzerte spielen werden: „Auch wenn es Diskussionen über eine Sabbath-Abschieds-Tour gegeben hat, ist noch nichts bestätigt.”

Black Sabbath haben bisher offiziell keine Stellung zu der Angelegenheit bezogen. Gitarrist Tony Iommi widersprach aber über Facebook Überlegungen, die seine Erkrankung an Lymphdrüsenkrebs als Grund für das angebliche Live-Ende sehen.

„Danke für eure Erkundigungen nach meiner Gesundheit. Das ist sehr nett”, schreibt Iommi. „Ich weiß nicht wie die Gerüchte über meine Unpässlichkeit entstanden sind, da ich im Urlaub war! Wenn du einmal etwas wie Lymphdrüsenkrebs hattest, verlässt dich nie die Angst, dass er wiederkehren könnte. Alles was ich im Moment sagen kann ist, dass es mir gut geht und ich habe normale Bluttests.”

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Schwarze Pflanzen für den grünen Daumen: Willkommen im Dschungel

So gut wie jedes obligatorische Schreibtischgrün im Großraumbüro versucht uns zu vermitteln: Zimmerpflanzen sind wichtig für das Raumklima, sie säubern die Luft. Langweiliger geht's kaum. Dass Pflanzen ernst zu nehmende Metal- oder zumindest Black-Sabbath-Fans sind, erzählt uns wiederum niemand. Außer TV-Gärtner Chris Beardshaw. Vor einigen Jahren beschallte er im Experiment Pflanzen mit unterschiedlicher Musik – die, die zu Black Sabbath wuchsen, waren schlussendlich am unempfindlichsten gegenüber Schädlingen. Die, die Cliff Richard hörten, gingen alle ein. Sabotage? Oder war uns das irgendwie schon immer klar? Die im Folgenden beschriebenen Exemplare setzen dem pflanzlichen Metal-Fan-Dasein das Krönchen auf, denn sie sind schwarz.…
Weiterlesen
Zur Startseite