Wie Metallica uns schon wieder ganz wuschig machen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Klar, es handelt sich schließlich um Metallica, da kommt die Spannung von ganz alleine. Trotzdem: Die Promotion zum am 18. November erscheinenden DEATH MAGNETIC-Nachfolger ist so ganz anders, als der gewohnte Trott.

Maximum Metallica-Marketing

Vor allem der Auftakt zum HARDWIRED … TO SELF-DESTRUCT-Marketing im August diesen Jahres war ein echter Hammer. Die Thrash-Veteranen lieferten derart viele Informationen und Eindrücke auf einmal, dass uns und vielen Fans schwindelig wurde.

Über 70% von euch sind unterdessen bereits jetzt schon davon überzeugt: HARDWIRED … TO SELF DESTRUCT wird ein Hammer-Album!

Nach der ersten Phase ging es weiter Schlag auf Schlag: Tour-Daten wurden nach und nach angekündigt, erst im für uns weit entfernten Süd-Amerika, dann für die USA und jetzt warten – abgesehen von ein paar glücklichen Dänen – die Europäischen Fans darauf, dass sie an der Reihe sind.

Auch mit der Veröffentlichung des bis dato zweiten Songs, wieder inklusive Video, ‘Moth Into Flame’ trafen Metallica die richtige Wahl. Die zweite Single-Auskopplung ist wie ein Gegenentwurf zu ‘Hardwired’: War die erste Single eine schnell zündende Granate, so nahmen sich Hetfield, Ulrich, Hammett und Trujillo die Zeit und agierten diesmal vielschichtiger: Es drückt, es thrasht, es sägt und singt – Dieser Refrain, vor allem Hetfields melodiöser Gesang, setzten sich im Kopf fest und klangen noch lange nach.

‘Atlas, Rise!’

Der dritte Song ‘Atlas, Rise!’ soll am 31. Oktober um 3 Uhr Nachmittags Ostküstenzeit (ca. 8:00 Uhr Winterzeit in Deutschland) erscheinen.

Und wieder haben Metallica ein besonderes Promo-Schmankerl im Petto: Ab Freitag den 28.10. können Fans bei teilnehmenden Plattenläden rund um den Globus (die ganze Liste findet ihr HIER) eine gratis Halloween-Maske im HARDWIRED…TO SELF-DESTRUCT-Stil abgreifen, die einen Zugangscode enthalten soll, mit der die Inhaber den neuen Song bereits 30 Minuten vor allen anderen hören können.

Auf Nachfrage beim Berliner-Plattendealer Dodo Beach Recordstore hat auch diese Aktion wieder für Furore gesorgt. Das Geschäft hätte „schon einige aufgeregte Mails/Anrufe deswegen bekommen“, weswegen auch wir morgen Früh gleich zur Laden-Öffnung auf der Matte stehen werden – Schließlich haben Metallica auch uns mit ihrer Promotion zum kommenden Album vollends überzeugt!

teilen
twittern
mailen
teilen
Frau bringt Baby während Metallica-Konzert zur Welt

James Hetfield hat Joice M. Figueiró persönlich zur Geburt ihres Sohnes während des Metallica-Konzerts am 7. Mai im brasilianischen Curitiba gratuliert. Dies berichtete die frisch gebackene Mutter in einer Instagram-Story (siehe Videoausschnitt unten). "Hier ist James von Metallica", meldete sich "Papa Het" bei dem Anruf. "Gratulation euch beiden." Insgesamt habe das Telefonat sieben Minuten gedauert. Sie habe alles aufgenommen. In einem Interview mit der "Washington Post" sprach Joice über das einmalige Erlebnis, ein Kind während einer Metallica-Show auf die Welt zu bringen. "Es war ein Mix der Gefühle. Da es nicht geplant war, hatte ich Angst, dass das medizinische Team nicht…
Weiterlesen
Zur Startseite