Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kiss - Exklusive Vinyl-Single in 07/19

„Wolfenstein: Youngblood“ erscheint in Deutschland mit Hakenkreuzen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Deutsche Gamer hatten sich eigentlich schon damit abgefunden, dass Spiele, in denen Hakenkreuze gezeigt werden, automatisch verboten sind und für den deutschen Markt angepasst werden müssen. Bekanntester Vertreter ist die „Wolfenstein“-Reihe, die in einem alternativen Universum spielt. Die Nazis haben den Zweiten Weltkrieg gewonnen und sind immer noch an der Macht. Nur eben nicht in Deutschland, denn dort wurde aus den Nazis einfach „Das Regime“ und alle nationalsozialistischen Symbole mussten aus dem Spiel entfernt werden.

Hintergrund ist der, dass Hakenkreuze und SS-Runen eigentlich in Deutschland nach §86 StGB streng verboten sind. Zuwiderhandlungen werden mit Geld- und Haftstrafen belegt. Für Forschung, Wissenschaft, Dokumentation und Kunst gibt es jedoch eine Ausnahme, die sogenannte „Sozialaquänzklausel“. Filme und Serien greifen regelmäßig darauf zurück, weil sie gesellschaftlich als Kunst interpretiert werden. Videospiele wurden bisher jedoch nicht als Kunstform anerkannt und deshalb griff die Klausel dort nicht. Das hat sich jedoch alles im August 2018 geändert und Games mit Hakenkreuzen können nun von der USK eine Freigabe erhalten. Mehr über die Hintergründe zu Hakenkreuzen in Spielen könnt ihr in diesem Beitrag nachlesen.

„Wolfenstein: Youngblood“: Auch in Deutschland mit Hakenkreuzen

In diesem „Wolfenstein“-Ableger übernehmt ihr entweder die Kontrolle von Jess oder Soph Blazkowicz. Angesiedelt ist „Wolfenstein: Youngblood“ zwei Jahrzehnte nach „The New Colossus“, es spielt also in den 80er Jahren. Die Zwillingsgeschwister Jess und Soph müssen nach Paris reisen, um ihren vermissten Vater zu finden. In Deutschland wird es von dem Spiel zwei unterschiedliche Fassungen geben:

Internationale Version:

Die internationale Fassung von „Wolfenstein: Youngblood“ enthält NS-Symbolik, wird aber nur über die englische Sprachausgabe verfügen. Gewaltzensuren gibt es nicht.

Deutsche Version:

Die deutsche Fassung enthält keinerlei NS-Symbolik und ist nur in deutscher Sprache erhältlich. Gewaltzensuren gibt es auch hier nicht.

Beide Fassungen haben von der USK eine Freigabe ab 18 Jahren erhalten (Keine Jugendfreigabe gemäß § 14 JuSchG).

Wolfenstein: Youngblood (Internationale Version) jetzt bei Amazon.de bestellen

Die internationale Fassung ist bereits bei Amazon.de gelistet, im PlayStation Store gibt es derzeit nur die deutsche Fassung und auch im Microsoft Store ist bisher nur eine einzige Version des Spiels gelistet. Bethesda schreibt aber, dass die internationale Version von „Wolfenstein: Youngblood“ auch in digitalen Stores erhältlich sein soll.

„Wolfenstein: Youngblood“: Darum gibt es überhaupt zwei Versionen

Jetzt kann man sich natürlich zurecht die Frage stellen, warum es von „Wolfenstein: Youngblood“ nicht nur die eine internationale Version inklusive deutscher Sprache gibt. Die Erklärung hierfür ist simpel: Die USK kann die Freigabe bei Spielen mit NS-Symbolik nach wie vor verweigern, eine Freigabe ist dank der Sozialaquänzklausel zwar möglich, aber nicht automatisch gesetzt. Deshalb wurden schon früh in der Entwicklung zwei Fassungen von „Wolfenstein: Youngblood“ unabhängig voneinander erstellt. Eine Umstellung der deutschen auf die internationale Version (und umgekehrt) ist aus diesem Grund auch nicht möglich.

„Wolfenstein: Youngblood“ erscheint am 26. Juli 2019 für PS4, Xbox One, PC und Nintendo Switch. Später soll es auch noch eine Version für Google Stadia geben.

Trailer

Anzeige

iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 6,1″ Liquid Retina Display
  • leistungsstarker Smartphone Chip
  • revolutionäres Kamerasystem

Bei der Telekom bestellen

Anzeige

teilen
twittern
mailen
teilen
„Cyberpunk 2077“: Punkband Refused steuert Musik bei – hier den neuen Song hören

Das Action-RPG „Cyberpunk 2077“ von CD Projekt Red steckt voller Überraschung. Im Juni 2019 wurde auf der Spielemesse E3 verkündet, dass Schauspieler Keanu Reeves eine Rolle in dem Spiel hat. Und zwar nicht irgendeine, sondern Reeves hat die zweitmeisten Dialoge im gesamten Spiel. Jetzt folgt der nächste Streich: Die schwedische Punkband Refused steuert exklusive Musik bei. Refused und „Cyberpunk 2077“ Keanu Reeves verkörpert in „Cyberpunk 2077“ den fiktiven Charakter Johnny Silverhand, der den Spieler als digitalen Geist die gesamte Zeit über begleitet. Reeves' Figur ist im Spiel also tot, doch bevor er gestorben ist, war er Sänger der futuristischen Punkband…
Weiterlesen
Zur Startseite