Toggle menu

Metal Hammer

Search

Zocker-Rocker: David Christmann (There’s A Light)

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das komplette Zocker-Interview mit David Christmann von There’s A Light findet ihr in der METAL HAMMER-Januarausgabe 2022, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo!

***

Bleib du Zuhause, wir kommen zu dir! Keine METAL HAMMER-Ausgabe verpassen, aber nicht zum Kiosk müssen: 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 €: www.metal-hammer.de/spezialabo

Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

METAL HAMMER: Was sind deine frühesten Erinnerungen bezüglich Videospielen?

David Christmann: Wahrscheinlich ‘Pokémon’ auf dem GameBoy Color, von dem mich meine Mutter damals kaum wegbekam.

MH: Dein Lieblingsspiel aller Zeiten? Was macht es für dich so besonders?

DC: Wahrscheinlich ‘Tony Hawk’s Underground 2’, da ich selbst Skateboard fahre und dadurch viele tolle Leute und Musik kennengelernt habe. Erst durch diese Leute im Spiel kam ich überhaupt zum Post Rock. Man kann stundenlang herumskaten und sich mit Leuten unterhalten, das ist immer sehr cool.

🛒  FOR WHAT MAY I HOPE? FOR WHAT MUST WE HOPE? bei Amazon

MH: Welches Genre bevorzugst du, und warum?

DC: Ich spiele gerne Egoshooter, da man dabei nebenher noch mit Freunden schnacken kann. Ich mag aber auch gute Rollenspiele, in die man eintauchen kann, wenn die Story gut ist.

MH: Was war dein frustrierendstes Spielerlebnis?

DC: Wahrscheinlich das Autorennen bei ‘Mafia’, hahaha. Das war unglaublich schwer und ich musste es gefühlt hundert Mal wiederholen.

MH: Hältst du Kontakt zu Fans über eine Online-Spieleplattform? Wenn ja: Wie können dich deine Anhänger finden?

DC: Nicht direkt, aber in ‘Tony Hawk’s Underground 2’ tummeln sich einige Post Rock-Fans, mit denen ich mich gerne mal austausche.

Das komplette Zocker-Interview mit David Christmann von There’s A Light findet ihr in der METAL HAMMER-Januarausgabe 2022, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo!

teilen
twittern
mailen
teilen
God Of War - Ragnarök: Wurde das Veröffentlichungsdatum geleakt?

Eigentlich sollte ‘God Of War – Ragnarök’ noch 2021 erscheinen. Doch das Götterepos wurde, wie viele andere Titel ebenfalls, von der pandemiebedingten Verschiebungswelle erwischt und schwappt nun – entgegen der usprünglichen Planung – in das kommende Jahr. Ein genaues Releasedatum war bisher jedoch unbekannt. Ein Leak könnte nun allerdings einen möglichen Termin die Veröffentlichung zu Tage gefördert haben. Wie aus einem Tweet von PlayStation Game Size hervorgeht, soll das Spiel demnach am 30. September 2022 erscheinen. Das angebliche Datum haben die Betreiber des entsprechenden Twitterprofils eigenen Angaben zur Folge aus der PlayStation Datenbank ausgelesen. Dieser Termin gilt aber bisher nicht…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €