Artists

Nightwish

Biografie
Nightwish ist eine finnische Symphonic-Metal-Band, die vor allem durch den markanten Sopran-Gesang von Tarja Turunen stilprägend für den Gothic und Symphonic Metal war.

Nightwish sind eine der erfolgreichsten Metal-Bands Finnlands und tourten durch über 40 Länder. Ihre Single ‘Over The Hills And Far Away' (2001) wurde Nummer Zwei der ewigen Bestenliste der finnischen Charts. Der klassische Gesang Tarja Turunens und das Songwriting von Tuomas Holopainen machten Nightwish zu einer der größten Bands im Gothic und Symphonic Metal und zur Inspiration vieler Künstler. 2007 ersetze die schwedische Sängerin Anette Olzon Tarja Turunen. Gemeinsam konnten Nightwish ihren Erfolg noch steigern.

Nightwish begannen ihre Karriere 1996, als Tuomas Holopainen (Keyboard) mit Sängerin Tarja Turunen und Gitarrist Erno "Emppu" Vuorinen das akustische Projekt gründete. Weil der Soprangesang von Turunen zu facettenreich für ein Akustik-Projekt erschien, entwickelten sich Nightwish schnell zu einer Band mit klassischer Metal-Instrumentierung. Nightwishs erste, damals erfolglose Demo-CD von 1997, wurde im Lauf ihrer Karriere zu einem wertvollen Sammlerstück.

Die ersten Alben von Nightwish wurden vor allem in Finnland erfolgreich. Mit CENTURY CHILD (2002) gelang Nightwish nicht nur das zweite Nummer-Eins-Album in Finnland, sondern darüberhinaus eine erste Top-Ten-Platzierung in den deutschen Charts. Es folgten diverse Touren, die Nightwish während ihrer Karriere durch über 40 Länder führte.

Mit ONCE (2004) konnten Nightwish ihren europaweiten Erfolg erneut ausbauen. Erstmals standen Nightwish auch an der Spitze der deutschen Charts und belegten Platz Vier in Österreich und der Schweiz. Sie wurden insgesamt mit viermal Platin- und zweimal Gold-Status ausgezeichnet. Nach der erfolgreichen Welttournee zu ONCE trennten sich Nightwish am 22.10.2005 in einem öffentlichen Brief von Tarja Turunen wegen ihres divenhaften Verhaltens. Die Frontfrau reagierte betroffen.

Das Album DARK PASSION PLAY (2007) wurde zunächst ohne Sängerin produziert. Erst Anfang 2007 gab die Band die Schwedin Anette Olzon als neues Mitglied bekannt.

Trotz der neuen Stimme, die weniger Sopran und mehr Rock war, wurde DARK PASSION PLAY Nightwishs bis dahin erfolgreichstes Album. Es erreichte Platz Eins in Finnland, Deutschland und Österreich, Platz 25 in Großbritannien und konnte sich sogar drei Wochen in den amerikanischen Charts halten.

Nachdem die Nightwish am 28.09.2012 ohne Anette Olzon auftraten, die kurzfristig ins Krankenhaus musste, verließ diese die Band. Floor Jansen (ex-After Forever, ReVamp) ist seitdem die neue Stimme von Nightwish.

Reviews
Das Archiv
Nightwish - Showtime, Storytime

NIGHTWISH

Showtime, Storytime

Symphonic Metal 6 Stars

NUCLEAR BLAST/WARNER

DVD
Nightwish SHOWTIME, STORYTIME

Nightwish

Showtime, Storytime

Symphonic Metal 6 Stars

Nuclear Blast/Warner

Das Archiv
Nightwish IMAGINAERUM

NIGHTWISH

Imaginaerum (The Score)

Symphonic 6 Stars

Nuclear Blast/Warner

Alben
Review in METAL HAMMER 12/2012

Nightwish

Imaginaerum (The Score)

Symphonic Metal 6 Stars

Nuclear Blast/Warner