Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Accept rekrutieren dritten Gitarristen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Accept wachsen zum Sextett an. Mit Neuling Philip Shouse kommt ein dritter Gitarrist in die Band. Allerdings haben die Mannen um Wolf Hoffmann den Musiker nicht aus purer Freude an mehr Live-Druck rekrutiert. Uwe Lulis fällt aufgrund einer OP für zwei anstehende Shows aus, weswegen Shouse einspringt. Offenbar verstanden sich alle Beteiligten so gut, dass Shouse nun in der Formation bleibt.

„Große Neuigkeiten!“, schreiben Accept in den sozialen Medien. „Wir bereiten uns auf die zwei anstehenden Konzerte am 8. November im Arcada Theater in St. Charles (Illinois) und am 10. November beim Foamhenge Festival in Houston (Texas) vor. Unglücklicherweise wird Uwe Lulis nicht in der Lage sein, dabei zu sein, da er sich von einer rekonstruktiven Operation an seinem Bein erholt, die wegen einer Verletzung nötig war, die er sich bei einem beinahe tödlichen Motorradunfall von vor zehn Jahren zugezogen hat.

Kein Unbekannter im Accept-Universum

Uwe hat sich mit dieser Verletzung eine lange Zeit herumgeschlagen und schon viele Operationen hinter sich. Während wir uns nach einem Ersatz für Uwe für diese beiden Gigs umsahen, bemerkten alle, wie sie die Zusammenarbeit mit Philip Shouse während der diesjährigen Symphonic Terror Tour geliebt haben. Als haben wir ihn gefragt, ob er uns bei diesen beiden Shows aushelfen kann. Zu unserer und Uwes Erleichterung sagte er: Ja!

stalingrad von accept jetzt bei amazon bestellen!

Während der nächsten beiden Tage wurden viele E-Mails verschickt und Gespräche über die Details der zwei Konzerte und Proben in Nashville geführt. Das führte die Band die einer unerwarteten Frage: Warum schließt sich Phil uns nicht an und bleibt als ein dauerhaftes Mitglied von Accept? Die Antwort? Sie war einstimmig! Jeder stimmt zu, und Phil ebenso!

Nach seiner Genesung wird Uwe weiterhin mit Accept auf Tour gehen und sich den Jungs für die anstehenden Shows in Südamerika im Dezember anschließen. Zur Unterstützung seines Bandmitglieds sagt Wolf: ‚Uwe wurde zu einem tollen Freund von uns allen. Nach seiner Genesung muss er womöglich seine Bühnen-Moves ein bisschen anpassen. Aber bei all der Unterstützung, die er von uns hat, ist das kein Problem! Wir sind für dich da, Bruder!‘


teilen
twittern
mailen
teilen
Accept arbeiten an neuem Studioalbum

Das letzte vollwertige Accept-Werk THE RISE OF CHAOS ist auch schon wieder rund drei Jahre draußen. Insofern verwundert es nicht, dass die Heavy Metaller um Gitarrist Wolf Hoffmann an neuer Musik schreiben. Dies hat nun das neueste Bandmitglied Philip Shouse im "Talking Metal"-Podcast (siehe unten) bestätigt. Pointiertes Update So wurde Shouse nach den Plänen von Accept hinsichtlich eines neues Studioalbums gefragt. Darauf gab der Saitenstreichler zu Protokoll: "An neuer Musik wird gearbeitet, sie wird aufgenommen und erscheint an einem bestimmten Punkt. Ich spreche einmal in der Woche mit Wolf. Außerdem habe ich gerade mit Mark [Tornillo, Sänger - Anm.d.R.] geredet.…
Weiterlesen
Zur Startseite