Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Corey Taylor über Slipknot: „Wir touren immer noch, als wären wir 25.“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Obwohl Slipknot bereits ein paar Jährchen auf dem Buckel haben, verausgaben sich die einzelnen Mitglieder auf der Bühne noch immer, als wären sie seit ihrer Gründung kein Stück gealtert. Das erzählte Frontmann Corey Taylor kürzlich, als er zu Gast beim Podcast „Off Menu With Ed Gamble And James Acaster“ war.

Dort meinte er: „Wir waren gleich von Anfang an so verrückt, dass nur das Alter es wirklich geschafft hat, uns die Schärfe dahingehend zu nehmen. Und doch sind wir auf der Bühne immer noch ein verdammtes Energiebündel. Wir touren immer noch, als wären wir 25 Jahre alt, weil wir bescheuert sind. Und wir rennen überall herum. Wir hatten alle bereits mindestens eine Operation. Es ist so.. was zum Teufel versuchen wir an dieser Stelle zu beweisen? Ich verstehe es nicht.“

Diese Energie und Leidenschaft hält den Musiker aber auch am Ball. Als Taylor nämlich zuletzt in einem anderen Interview bei SiriusXM gefragt wurde, wann er weiß, wenn es Zeit ist mit Slipknot aufzuhören, erzählte er „Ich stehe immer noch wie eh und je auf extreme Musik. Das ist einfach eine Seite von mir, die immer da war. Es ist nie hart genug, nie verrückt genug. Manchmal muss mich die Band beruhigen, wenn es um das Material geht, das ich schreibe. Ich habe immer gesagt, dass ich es weiß, wenn die Sekunde kommt, in der ich das hier aus anderen Gründen als meiner absoluten Leidenschaft dafür mache. Wenn sich das verändert.

Youtube Placeholder

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Scorpions

"Hardrock lebt", konstatierte die Süddeutsche Zeitung nach dem umjubelten Gig der Scorpions anlässlich ihrer Welttournee 2023 beim Konzert in München. In Die Zeit war anlässlich des Auftritts in Hannover zu lesen: "Es dominierten laute, gitarrenlastige Stücke von ‘Big City Nights’ bis zu ‘Gas In The Tank’ vom neuen Album ‘Rock Believer’." Nach dem Konzert in Dortmund vermeldete die WAZ: "Scorpions liefern fulminanten Tour-Auftakt." Und Powermetal merkt in Berlin an: "Musik und vor allem Klaus‘ Stimme sind großartig. Egal, mit was die Jungs live um die Ecke kommen, es ist stark!" Eine Kritik war allerdings unisono anzumerken: Einige Städte mit starker…
Weiterlesen
Zur Startseite