Cradle Of Filth: Label-Wechsel und Tour

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die britischen Black Metal-Legenden Cradle Of Filth haben einen Vertrag mit dem österreichischen Rock- und Metal-Label Napalm Records unterzeichnet. Mit ihrer charakteristischen Mischung aus düsterer Schwere und makabrer Theatralik gelten sie für viele als bahnbrechend.

Frontmann Dani Filth steht an der Spitze des Genres und ist einer der meist verehrten und berüchtigten Namen in der Szene. Dieser verkündet: „Mit großer Erwartung geben wir unseren Wechsel zu Napalm Records bekannt. Wir haben viele positive Dinge über das Label gesehen und gehört. Das bringt uns wiederum zu der Überzeugung, dass dies der perfekte Nährboden für uns im Jahr 2022 und darüber hinaus sein wird. Wir möchten uns bei all unseren Fans für ihre anhaltende Unterstützung und ihr Vertrauen bedanken. Es lebe die ewige Filth!“

Thomas Caser, CEO von Napalm Records, fügt hinzu: „Wir sind begeistert, die einflussreichste und kultigste Extrem-Metal-Band in unserer ständig wachsenden Napalm Records-Familie willkommen zu heißen. Als Fan der Band seit ihrem ersten Album ist es für uns eine große Ehre, dass wir von nun an mit ihnen zusammenarbeiten können! Wir sind bereit, die Metal-Welt mit ihnen zu erobern!“

Weltweite Tour geplant

Heute startet die Tour von Cradle Of Filth in Denver, USA. Doch schon bald kommen sie zu uns nach Deutschland:

  • 08.10. Bochum, Matrix
  • 09.10. Berlin, Columbia Theater
  • 10.10. Köln, Essigfabrik
  • 17.10. München, Backstage Werk

Karten zur Tour unter www.metal-hammer.de/tickets

Cradle Of Filth: Besatzungswechsel

Anfang des Monats trennten sich Cradle Of Filth von Gitarrist Richard Shaw und Keyboarderin Anabelle Iratni. Richard wurde für die aktuelle Tour der Band durch Donny Burbage ersetzt, während Zoe Marie Federoff für Anabelle eingesprungen ist. METAL HAMMER berichtete.

Vor einem Jahr gaben die Briten die Aufnahme von Iratni bekannt. Sie hatte zuvor bei den Goth-Metallern Devilment sowie in ihrer eigenen Band Veile gespielt. Ihr Live-Debüt mit Cradle Of Filth gab sie am 12. Mai 2021 während eines per Livestream übertragenen Konzerts.

Anabelle kam zu Cradle Of Filth als Ersatz für Lindsay Schoolcraft, die im Februar 2020 nach sieben Jahren ihren Ausstieg aus der Gruppe bekannt gab.

Seit über 30 Jahren stetig neues Material

1994, drei Jahre nach ihrem Gründungsjahr, konnte Cradle Of Filths  THE PRINCIPLE OF EVIL MADE FLESH nur bescheidene Reaktionen hervorrufen. Bis zu ihrem Klassiker MIDIAN sollte es noch bis zur Jahrtausendwende dauern.

Dank der Auftritte auf vielen internationalen Bühnen konnte sich die Band eine große Fan-Gemeinde sowohl im Underground als auch im Mainstreams erarbeiten. Ihr neustes Werk EXISTENCE IS FUTILE erreichte Platz neun der deutschen Album-Charts und konnte auch in unserer Kritik überzeugen.

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Cradle Of Filth + Alcest

Die britischen Extreme-Metal-Ghouls Cradle Of Filth kündigen voller Vorfreude die Termine ihrer Oktobertournee an. Die Deutschland-Gigs sind Teil einer ausgedehnten Europatournee, welche die Band durch 22 Städte in zwölf Ländern führen wird. Als Gäste dabei sind die Blackgaze-Pioniere Alcest.   Ein ganz besonderes Event wird der Halloween-Gig. Dieser findet am Samstag, den 29. Oktober im Indigo/O2 in London statt. Für diesen Abend ist eine spezielle Performance geplant. Zudem gibt es anschließend eine lange Aftershowparty, die bis 6 Uhr früh dauern soll. Zusätzlich zu den normalen Tickets für dieses Konzert gibt es die sogenannten Monstrous Sabbat VIP Packages, mit welchen man…
Weiterlesen
Zur Startseite